Portobello-Burger – selbstgemacht

Hier mein deftiges Rezept f├╝r triefig-saftige Portobello-Burger mit feuriger, selbstgemachter Sauce.
Portobellos sind Riesenchampignons, deren K├Âpfe sich bestens als Burgerpatties eignen. Ihre fleischige Konsistenz machen diese Burger aus. K├Âstlich mariniert und anschlie├čend im Ofen ger├Âstet werden sie zu einem gigantischen Burgergenuss.

Zutaten f├╝r 4 Portobello-Burger:

Marinade:
2 EL s├╝├čer Senf
3 EL dunkler Balsamico
1/2 TS (Tasse/Cup) Oliven├Âl
1 TL Salz
1/2 TL schwarzer Pfeffer
1 TL Sriracha-Sauce (Asialaden) oder andere scharfe Chili-So├če

4 Portobello-K├Âpfe
4 Scheiben veganer K├Ąse

4 Blatt gr├╝ner Salat
1 Tomate, in Scheiben
1/2 rote Zwiebel, in Ringen
1/2 TS Mayonnaise

4 Burgerbr├Âtchen

Zubereitung:

Alle Zutaten f├╝r die Marinade miteinander verrr├╝hren.
Die Portobellos von ihren Stilen befreien und die K├Âpfe in eine flache Schale legen. Mit der Marinade ├╝bergie├čen und die Pilze drain wenden. Dabei sicher gehen, dass alles bedeckt ist. Zwei Stunden ziehen lassen.

Den Ofen auf 200┬░ Ober- und Unterhitze vorheizen.
Portobellos aus der Marinade nehmen, die Marinade aber noch nicht entsorgen.
Die Pilzk├Âpfe mit der Unterseite nach oben in eine Auflaufform geben und f├╝r 20 Minuten im Ofen r├Âsten. Nach 8 Minuten wenden.
Auf jeden Pilzkopf eine Scheibe K├Ąse legen und weitere 2 Minuten im Ofen braten.

Mayonnaise mit 2 EL der Marinade verr├╝hren.
Die Burgerbr├Âtchen aufschneiden und antoasten. Die Mayonnaisesauce anschlie├čend auf alle Br├Âtchenh├Ąlften verteilen. Unterseiten mit Salat und roten Zwiebelringen belegen.
Auf jeden Burger einen der Pilzk├Âpfe geben, eine Tomatenscheibe darauf legen, zuklappen und die Portobello-Burger servieren.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Portobello-Burger - selbstgemacht
Autor:
Ver├Âffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 16 Review(s)