Archive of ‘Vleisch’ category

Grillfackeln – d├╝rfen beim BBQ nicht fehlen

Könnt Ihr erkennen, dass dieses Essen rein pflanzlich ist?
Wenn die veganen Grillfackeln, selbst bei den Ominvoren, beliebter sind als die aus Fleisch: dann weiß man, man hat alles, aber auch alles richtig gemacht…
Meine Grillfackeln entstehen in drei Schritten und mit relativ vielen Gewürzen und Co, denn ich mag sie so richtig schön deftig gewürzt, mit einer Mischung aus knusprig und saftig, sowie einem leichten Hauch rauchig-karamelliger Note.
Ich kann nur sagen, der gar nicht mal so große Aufwand lohnt sich! Probiere selbst!

...Rezept anzeigen...

Fr├╝hlingsgulasch mit Gr├╝nen Mandeln

Der Frühling ist endlich da! Gestern war es so sommerlich warm, dass 4 Freunde und ich den ganzen Tag auf dem Kanu verbrachten, zwischendurch ausgiebig im Stadtpark picknickten und abends zuhause habe ich dann mein leckeres Frühlingsgulasch für uns gekocht. Mit grünen Mandeln, frischer Minze, Petersilie und jungem Spinat! Wer grüne Mandeln noch nicht kennt: das sind die jungen, unreifen Früchte normaler Mandeln. Es gibt sie jedes Frühjahr, vor allem in türkischen Supermärkten. Man kann sie entweder leicht einweichen und dann roh mit Salz snacken oder sie als Gemüse verwenden. Mit ihrer säuerlichen Note und ihrem feinen Geschmack geben sie meinem Frühlingsgulasch das besondere Etwas.

...Rezept anzeigen...

Francesinha – eine nordportugiesische Spezialit├Ąt

Ich war letzte Woche mit meinem Freund in Lissabon. Dort gingen wir ins köstliche Ao 26 Vegan Food Project und aßen dort unter Anderem eine vegane Version der Francesinha. Ein überbackenes, mehrschichtiges mit heißer Sauce übergossenes Vleisch- und Käsesandwich. Das fand ich so gut, dass ich mir am Flughafen eine Kochzeitschrift mit einem Originalrezept dieser nordportugiesischen Spezialität kaufte. Wieder zuhause tippte ich, der so gut wie kein Portugiesisch kann, alles in google translate ein und veganisierte dieses im Original sehr fleischlastige Rezept.
Uns schmeckte es wieder mindestens gut wie in Portugal! *Schleck*! Soooo Lecker!!!

...Rezept anzeigen...

Vegane Bananenbl├╝ten-Entenbrust mit Polentaherzen auf Pfeffer-Beerensauce

Oops I did it again!
Vorletzte Woche der BackVisch aus Bananenblüten, jetzt vegane Entenbrust mit krosser Haut! Innen schön fett und saftig, herrlich gewürzt, dazu Polentaherzen, angerichtet auf einer köstlich säuerlichen Pfeffer-Beerensauce.
Damit das Vleisch der Bananenblüten-Entenbrust etwas fester und zusammenhängender wird als es die Bananenblüten hergeben, füge ich hier noch lecker gewürzten Seitan hinzu, der gibt der Ente nicht nur die richtige Konsistenz, sondern auch ihren echten Geschmack.
Zitat vom Tisch: „Das ist das beste vegane Geflügel, dass ich je gegessen habe“ und selbst der Allesesser war begeistert und will sich jetzt auch Bananenblüten kaufen um zuhause auch meine Rezepte damit zu kochen.

...Rezept anzeigen...

Seitan-Roast mit englischer Mint Sauce an Yorkshire Pudding

Bei dieser Variante von Roast mit Mint Sauce und Yorkshire Pudding werden an den Festtagen die Augen ganz groß am Tisch!
Heute gibt es mein Rezept für einen englischen Klassiker, der perfekt für einen winterlichen Festschmaus ist: Seitan-Roast mit Mint-Sauce und Yorkshire Pudding.
Normalerweise wird Mint-Sauce zu Lamm oder würzigem Lamm-Roast gereicht, daher habe ich einen besonders zarten und saftigen Seitan-Roast kreiert, der im Ofen würzig durchschmort und dann schön dampfend, in dünnen Scheiben, auf die Teller kommt.
Als Beilage herzige Yorkshires, das sind kleine Teigküchlein, die zu vielen Gerichten passen und eine tolle Abwechselung zu Kartoffeln und Co. darstellen.

...Rezept anzeigen...

Vegane, knusprige, chinesische Ente an trocken frittierten Bohnen

Ich muss wohl einen Vogel haben!
Und dieser Vogel riecht so gut! Meine vegane, knusprige, chinesische Ente an trocken frittierten Bohnen!
Die Ente wird im Ofen gebacken, mit echter ‚Haut‘! Innen ist sie schön fett und saftig, außen umgeben von einer krossen Knusperhaut!
Ihre Konsistenz und ihr Geschmack gleichen der typischen, chinesischen, gerösteten Ente. Mein Freund und ich fanden sie so organisch, dass wir uns ab und zu noch mal einreden mussten, dass sie wirklich vegan ist.
Dazu gibt es trocken frittierte Bohnen als Beilage, das Rezept kommt aus der Sichuan Region im Westen Chinas.

Die Zubereitung der Ente ist nicht wirklich schwer, erfordert aber etwas Zeit und Geduld und ein paar Zutaten aus dem Asialaden. Dafür wirst Du mit einem veganen Essen der Extraklasse belohnt!
Da es im Buddhismus immer wieder vegane Fastenzeiten oder Mönche gibt, gibt es in der chinesischen Küche seit Jahrhunderten Fleischersatzprodukte aus Seiten und anderen Zutaten. Ich habe für die Entenhaut und die Lasur veschiedene chinesische Rezepte ausprobiert und zusammengewürfelt und muss sagen, ich bin begeistert. Für die Füllung weiche ich von der klassischen Seitanversion, die man auch von den TK-Produkten aus dem Asialaden kennt, ab und mische Jackfruit und Seitan, sowie auch schon in meinem Rezept für vegane Hähnchenkeulen. Natürlich angepasst an den Geschmack und die Konsistenz einer chinesischen, gebratenen Ente.

...Rezept anzeigen...

Veganes, gep├Âkeltes Kassler aus Seitan

Veganes, gepökeltes Kassler aus Seitan!
Ich liebe Grünkohl mit veganen Würstchen und veganem Kassler, letzteres ist jedoch immer sehr teuer im Einkauf und nicht sehr ergiebig. Auch mit dem Geschmack war ich nie 100% zufrieden. Also musste ich selbst herumexperimentieren, mit Pökellake und allem was dazu gehört.
Und ich muss sagen: mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden! Noch dazu ist es so günstig, dass ich es auch für das Grünkohlessen in unserer Vokü/Küfa, in der ich alle zwei Wochen koche, nutzen kann.

...Rezept anzeigen...

LeberVurst aus Kidneybohnen und R├Ąuchertofu

Wer auch immer vor unendlich vielen Jahren auf die Idee kam Kidneybohnen mit Räuchertofu und Majoran zu pürieren: danke Dir für dieses tolle und megasimple Rezept, das inzwischen auf so vielen veganen Broten und Brötchen für den Geschmack von Leberwurst gesorgt hat!
Ich liebe ja auch meine Variante aus Linsen und Sonnenblumenkernen, aber als ich am Wochenende bei meinem Freund Chris die Kidneybohnenversion gegessen habe, wollte ich die auch noch mal für Euch posten, falls sie jemand doch noch nicht kennt.

...Rezept anzeigen...

1 2 3 12