Du hast Interesse an einer Kooperation?
Hier ein paar FAQs zur Zusammenarbeit. Du kannst mich auch gerne einfach per Email kontaktieren.

Du möchtest über dailyvegan.de berichten?

Das vegane Kost in aller Munde ist, spiegelt sich auch in der aktuellen Berichterstattung.
Du schreibst für eine Zeitschrift oder hast selbst einen Blog und möchtest etwas über dailyvegan.de berichten? Darüber freue mich mich natürlich sehr! Bitte schicke mir eine Email mit deiner Anfrage über mein Kontaktformular.

Rezeptentwicklung

Du schreibst für eine Zeitschrift, ein Magazin oder eine Webseite?
Dein Restaurant braucht noch ein tolles veganes Gericht auf der Karte?
Deine Firma möchte zeigen, wie gut man Euer Produkt in köstlichen, veganen Rezepten verarbeiten kann?

Ich entwickle mit Freude ein individuelles Rezept für Dich! Vielseitig, auf deine Zielgruppe, saisonal oder regional abgestimmt, passend zur Identität Deines Unternehmens. Gerne auch mit Food Fotografie und Food Styling.

So habe ich zum Beispiel ein Kochbuch für und mit MyEy Eiersatz geschrieben, die Rezepte entwickelt und die Food Fotografie gemacht.

Schreibe mich einfach per Email für eine Zusammenarbeit an.

Kochshows und Kochkurse

Rein pflanzliche Kost wird immer begehrter. Nicht nur für die Umwelt, auch für Gaumen und Gesundheit eröffnen sich immer vielfältigere Möglichkeiten.

Ich koche leidenschaftlich gerne für andere und vor ihnen. Dabei macht es mir Spaß meinen Gästen die vegane Küche mit ihren Tipps und Tricks näher zu bringen und sie mit dem Wissen, wie man ein veganes Menü zusammenstellt oder vegan backt wieder in die Welt hinaus zu schicken.

So habe ich beispielsweise auf der Veganmania in Würzburg gezeigt, wie man mit einfachen Mitteln ein veganes BBQ mit Vleisch und Grillfackeln aus Seitan, Englischem Kartoffelsalat, Brot und Aioli zaubern kann. Die Gäste waren begeistert und konnten das Gezeigte gleich im Anschluss probieren.

Zuletzt habe ich im August 2020 einen kleinen, covid-19 tauglichen, veganen Käseworkshop in der Provence gegeben, wo die Teilnehmer*innen ihre eigenen rein pflanzlichen Käse unter meiner Anleitung hergestellt haben.

Wer einmal selbst zum veganen Kochlöffel greifen will, kann mich gerne für eine Kochshow oder einen Kochkurs anfragen. Dabei gibt es kleine oder große Leckereien und Gerichte, die auch Küchen-Neulingen gelingen, bis hin zu gehobener, visionärer, veganer Haute Cuisine.
Ich arbeite dabei viel mit regionalen und saisonalen Zutaten. Ebenso passioniert stelle ich in meinen Rezepten Vleisch und Visch vor und verarbeitet diese in kreativen Gerichten.

Und das Beste: alle können es sofort probieren und später zuhause nachkochen!

Falls Du einen Kochkurs oder eine Kochshow buchen möchtest, schreibe mich gerne an.

(Food) Fotografie

Dir gefallen meine Fotos? Neben meiner Arbeit als Koch, mache ich auch immer wieder Foto-Aufträge. Vor allem im Bereich Food-Fotografie und Pflanzen- oder Naturfotografie.

Schreibe mich doch einfach per Email an und erzähle mir von deinem Projekt oder erzähle mir, wie Du Dir eine Zusammenarbeit vorstellst.

Du suchst einen veganen Koch für Dein Restaurant?

Hauptberuflich arbeite ich als veganer Koch. Zuletzt festangetellt war ich im .innerluck in Hamburg. Dort habe ich die Abendküche geleitet, die saisonale Karte entwicklet und war für Tages- oder Wochenspecials verantwortlich. Davor war ich im Limu, wo ich neben dem normalen Tagesgeschäft auch für Special Events wie Fünfgangmenüs und das Backen von Tortenbestellungen verantwortlich war.

Im Anschluss an meine Arbeit im innerluck, habe ich als veganer Gastkoch für 2 Wochen in der Provence in Menerbes im Dora Maar Haus und im Hotel Tingry gekocht, unter anderem gab es ein veganes Fünfgang Menü, sowie einen veganen Käseworkshop für die Gäste zum mitmachen.
Derzeit arbeite ich, Covid-19 bedingt, ‘nur’ im Hintergrund. So mache ich freiberflich die Rezeptentwicklung für Lebensmittelfirmen, Restaurans und verschiedende Medienformate. Außerdem arbeite ich für eine Unternehmergruppe an der Entwicklung eines Gastrokonzepts für eine vegane Systemgastronomie, deren erstes Restaurant in ca. einem Jahr in München eröffnen wird. Meine Hauptaufgabe dabei ist es die Speisekarte zu erstellen und die Rezepte dafür zu entwickeln. Die Karte wird regional und saisonal werden, in Kooperation mit kleinen, lokalen Biolandwirten. Auch werden die Restaurants einen starken Fokus auf Minimal Waste, Nachhaltigkeit und Gesundheit haben.

So sehr ich meine derzeitigen Auftragsarbeiten auch liebe, auf lange Sicht träume ich von einem veganen Restaurant mit gehobenerer oder ausgefallener, veganer Küche, in dem ich mich so richtig austoben und die Gäste mit kreativen, anspruchsvollen Gerichten verzaubern kann. Ich arbeite dabei am liebsten mit regionalen und saisonalen Zutaten. Neben den bekannten Zutaten, gehe ich auch gerne selbst gerne in die Natur oder zum Bauern, um ungewöhnliche Früchte, Blüten, Kräuter, Pflanzenteile und Pilze zu ernten oder zu bekommen. Diese verarbeite ich dann in meinen Speisen.
Damit sind meine Gerichte nicht nur köstlich und besonders geschmackvoll, sondern auch sehr umweltfreundlich und oft auch Zero Waste, bzw. Minimal Waste.

Ebenso passioniert stelle ich in meinen Rezepten Vleisch und Visch vor und kombiniere herkömmliche Küche mit einem rein pflanzlichen Lebensstil. Hierbei am liebsten als Gratwanderung zwischen Casual und Fine Dinig.

Solltest Du Dich davon angesprochen fühlen und einen erfahrenen Vegan-Koch suchen: schreibe mir gerne eine Mail mit Beschreibung Deines Restaurants oder Deiner Geschäftsidee für eine Neueröffnung!

Catering

Da ich nicht immer eine Produktionsküche zur Verfügung habe, kann ich Caterings, Torten oder andere Bestellungen nur in sehr kleinem Rahmen anbieten. Ich habe nur bedingt die Möglichkeit abgenommene Küchen außerhalb meiner Arbeit als Koch zu nutzen und kann daher nur kleinere Aufträge annehmen.
Aber schreibe mich gerne einfach an und frage nach.

Gibt es ein Mediakit?

Bitte kontaktiere mich per Email über mein Kontaktformular, dann schicke ich Dir das aktuelle Mediakit zu.

Gemeinnützige und ehrenamtliche Tätigkeiten

Ihr organisiert ein veganes Straßenfest, um Spenden zu sammeln, kocht auf einem Rettungsschiff, veranstaltet eine Aktion für lokalen Tierschutz oder macht ein anderes, tolles Projekt und sucht noch jemanden für die Zusammenarbeit?
Ich arbeite selbst sehr viel ehrenamtlich, koche zum Beispiel in einer Küfa/Vokü oder engagiere mich für queere Geflüchtete. Gerne helfe ich auch bei anderen Projekten. Allerdings arbeite ich auch sehr, sehr viel. Daher, wegen dailyvegan.de und anderer, bestehender Projekte habe ich sehr wenig Zeit.
Ihr könnt mich aber trotzdem gerne jederzeit per Email anschreiben und nachfragen.

Präsentation von Firmen und Produkten auf dailyvegan.de

Dailyvegan.de ist gänzlich werbefrei. Daher nehme ich keine ‘Geschenke’ an, um dann positiv über eine Marke oder ein Produkt zu berichten. Wenn ich mal ein Produkt beim Namen nenne, dann weil das Rezept nur mit exakt diesem Produkt so gut funktioniert oder schmeckt und es meines Wissens nach keine Alternativen dazu gibt. Allerdings nicht, weil mir Samples davon zugeschickt wurden oder Ähnliches.