Archive of ‘einfach’ category

Gef├╝llte Bischofsm├╝tze, herbstlich gem├╝tlich

Der Herbst zieht ein und die Tage werden kürzer. Wie um der Melancholie des schwindenden Sommers zu trotzen werden die Blätter bunter und die reichhaltigste Erntezeit ist in vollem Gange.
Schöne bunte Herbstgemüse aus dem Ofen zaubern Gemütlichkeit und Wohlsein in jede Stube und bringen die Lieben an einen Tisch.

Bei uns gibt es heute gefüllte Bischofsmützen, eine der unzähligen leckeren Kürbisarten. Die Bischofsmütze ist nicht nur eine sehr schöne Kürbisart, sie eignet sich auch besonders gut zum Backen und Füllen. Das liegt an ihrem feinen Geschmack und nicht zuletzt an der relativ festen Schale.

...Rezept anzeigen...

Saftiger Upside Down Pflaumenkuchen

Liebe geht durch den Magen und für diesen Kuchen bekommt man Liebe von allen, die mit essen dürfen!
Mein saftiger, fluffiger, weicher Upside Down Pflaumenkuchen mit Orange und Rum passt wunderbar zu den ersten kühlen Herbstabenden auf dem Sofa oder mit Glück auch noch auf die letzen Kaffeetafeln im warmen Sonnenschein.

Wenn Kinder mit essen oder Menschen, die keinen Alkohol trinken, kannst Du den Rum durch 4 EL Orangensaft und einige Tropfen Bittermandel- oder Rumaroma ersetzen.

...Rezept anzeigen...

Frisch aus dem Wald: Hexeneier

Ich habe heute den sonnigen Sonntag im Wald verbracht. Ruhe, Vogelgezwitscher, Rehe gucken und Pilze sammeln. Wunderschön!
Jetzt, Anfang September, ist die Zeit der Hexeneier, die später zu Stinkmorcheln und damit ungenießbar werden. Das Innere der Hexeneier kann man jedoch sogar roh essen oder, wie ich es gemacht habe anbraten. Hexeneier haben einen leicht Rettich-artigen Geschmack, weswegen ich sie immer einzeln brate und nicht als Mischpilze verwende.
Eigentlich kann man diesen Beitrag kaum als Rezept bezeichnen. Ich bin jedoch immer wieder begeistert und fasziniert davon, was die Natur uns Tolles zu bieten hat und was wir einfach finden und einsammeln können. Deshalb wollte ich Euch meinen leckeren Hexeneier-Fund nicht vorenthalten.

Bitte sammelt und esst nur Pilze, die Ihr zu 100% bestimmen könnt. Das Hexenei ist sehr leicht erkennbar, spätestens wenn man es aufschneidet. Eine gänzlich ungeübte Person könnte sie jedoch mit jungen Grünen Knollenblätterpilzen verwechseln, was tödlich wäre.

...Rezept anzeigen...

Ger├Âsteter Kartoffelsalat mit Knoblauchdressing

Aus der Not heraus etwas Leckeres entstehen lassen!
Dank unseres derzeitigen Herd-bestell-und-Anschluss-Desasters, können wir gerade nur den Ofen nutzen.
Da ich am Wochenende wandern und zelten gehe möchte, wollte ich aber trotzdem Kartoffelsalat machen. Und was soll ich sagen: im Ofen geröstete Kartoffelviertel und -hälften mit einem sehr Knoblauch-lastigen Dressing sind einfach ein Traum!
Kann ich nur weiter empfehlen und die Vampire werden sich auch hüten aus den Karpaten herüber zu flattern.

...Rezept anzeigen...

Englischer Summer Pudding

Gestern Abend sind wir noch eine Runde mit dem Kanu gepaddelt und haben dabei wasserseitig an den Fleetufern frische Brombeeren geerntet.
Da ich auch noch einen TK-Beerenmix, sowie frische Beeren aus dem Supermarkt hatte, habe ich einen Englischen Summer Pudding daraus gekocht. Einfach zusammengerührt, dann zum Übernachten in einer mit Weißbrot ausgelegten Schüssel in den Kühlschrank stellen, stürzen und anschneiden!
Lecker!

...Rezept anzeigen...

Pilz und Tofu Spie├če mit Erdnussso├če

Hier meine einfachen und einfach leckeren Pilz und Tofu Spieße mit Erdnussoße.
Die Pilze und der Tofu werden besonders schmackhaft durch eine auf dunkler Sojasauce basierenden Marinade. Einmal aufgespießt kommen sie für wenige Minuten in die heiße Grillpfanne.
Serviert werden sie dann mit einer tollen Erdnusssoße zum Dippen, die ganz flink mit heißem Wasser zusammen gerührt wird.

...Rezept anzeigen...

Miso-Sojaschnetzel mit Brokkoli

Total einfach – total lecker! Heute mal etwas aus der Kategorie ‚Ich habe einfach mal schnell etwas zusammen gerührt‘, heraus kam dabei eine Pfanne Miso-Sojaschnetzel mit Brokkoli und Pilzen, dazu Tagliatelle.
Die Sojaschnetzel sind schön kross angebraten und würzig und passen damit wunderbar zum Brokkoli und der Pasta mit feiner Anis-Note.

...Rezept anzeigen...

Englischer Kartoffelsalat mit pickled Onions

Ich liebe Kartoffelsalat! Und heute musste es mal wieder eine Variation davon sein: Englischer Kartoffelsalat mit pickled Onions, Sellerie und saurer Gurke. Das Besondere daran sind die sauer eingelegten Zwiebeln, sie passen herrlich zum Dressing aus veganem Schmand, Mayonnaise und Dijon Senf.
Englischer Kartoffelsalat schmeckt säuerlich-frisch und einfach zum Reinsetzen!

...Rezept anzeigen...

1 2 3 34