Archive of ‘vornehm’ category

Seitan-Roast mit englischer Mint Sauce an Yorkshire Pudding

Bei dieser Variante von Roast mit Mint Sauce und Yorkshire Pudding werden an den Festtagen die Augen ganz groß am Tisch!
Heute gibt es mein Rezept für einen englischen Klassiker, der perfekt für einen winterlichen Festschmaus ist: Seitan-Roast mit Mint-Sauce und Yorkshire Pudding.
Normalerweise wird Mint-Sauce zu Lamm oder würzigem Lamm-Roast gereicht, daher habe ich einen besonders zarten und saftigen Seitan-Roast kreiert, der im Ofen würzig durchschmort und dann schön dampfend, in dünnen Scheiben, auf die Teller kommt.
Als Beilage herzige Yorkshires, das sind kleine Teigküchlein, die zu vielen Gerichten passen und eine tolle Abwechselung zu Kartoffeln und Co. darstellen.

...Rezept anzeigen...

Mousse au Baileys – mit selbstgemachtem, veganem Baileys

Wunderbares Winterdessert: Mousse au Baileys. Mit meinem köstlichem, selbstgemachtem, veganem Baileys.
Sowohl die Mousse als auch der Baileys sind schnell und einfach angerührt. Dadurch ist im Handumdrehen, plus Wartezeiten, ein vornehmes Dessert der Extraklasse gezaubert.

Mein Mousse au Baileys mache ich ganz ähnlch wie mein Mousse au Chocolat, mit Aquafaba, dem Kochwasser von Kichererbsen. Das klingt erst ein Mal absurd, wenn Du noch nie mit Aquafaba gearbeitet hast, aber glaube mir: einen besseren ‚Eischnee‘ und Schaum gibt es nicht und das Gemüse schmeckt man absolut nicht heraus.

...Rezept anzeigen...

Vegane, knusprige, chinesische Ente an trocken frittierten Bohnen

Ich muss wohl einen Vogel haben!
Und dieser Vogel riecht so gut! Meine vegane, knusprige, chinesische Ente an trocken frittierten Bohnen!
Die Ente wird im Ofen gebacken, mit echter ‚Haut‘! Innen ist sie schön fett und saftig, außen umgeben von einer krossen Knusperhaut!
Ihre Konsistenz und ihr Geschmack gleichen der typischen, chinesischen, gerösteten Ente. Mein Freund und ich fanden sie so organisch, dass wir uns ab und zu noch mal einreden mussten, dass sie wirklich vegan ist.
Dazu gibt es trocken frittierte Bohnen als Beilage, das Rezept kommt aus der Sichuan Region im Westen Chinas.

Die Zubereitung der Ente ist nicht wirklich schwer, erfordert aber etwas Zeit und Geduld und ein paar Zutaten aus dem Asialaden. Dafür wirst Du mit einem veganen Essen der Extraklasse belohnt!
Da es im Buddhismus immer wieder vegane Fastenzeiten oder Mönche gibt, gibt es in der chinesischen Küche seit Jahrhunderten Fleischersatzprodukte aus Seiten und anderen Zutaten. Ich habe für die Entenhaut und die Lasur veschiedene chinesische Rezepte ausprobiert und zusammengewürfelt und muss sagen, ich bin begeistert. Für die Füllung weiche ich von der klassischen Seitanversion, die man auch von den TK-Produkten aus dem Asialaden kennt, ab und mische Jackfruit und Seitan, sowie auch schon in meinem Rezept für vegane Hähnchenkeulen. Natürlich angepasst an den Geschmack und die Konsistenz einer chinesischen, gebratenen Ente.

...Rezept anzeigen...

Tagliatelle verde ai Funghi Porcini – Nudeln mit Steinpilzen

Tagliatelle verde ai Funghi Porcini – Tagliatelle mit Steinpilzen.
Ich war heute im Wald und war wahnsinnig erfolgreich beim Steinpilze und Maronenröhrlinge sammeln. Wenn ich Pilze sammeln gehe fahre ich immer mit der S-Bahn zu einer beliebigen Endstation und dann noch einige Kilometer Rad nach Niedersachsen oder Schlesweig-Holstein rein. Dann folge ich meiner Nase, schließe das Rad an und laufe mit dem Korb los. Heute fand ich schon innerhalb der ersten 10 Minuten über 10 Maronenröhrlinge und in den nächsten 2 Stunden hatte ich 1,5kg zusammen. Daher habe ich gleich die doppelte Menge dieses leckeren Gerichts gemacht und ein paar Freunde zum Essen eingeladen.

Tagliatelle verde ai Funghi Porcini ist ein italienisches Gericht mit Tagliatelle Pasta und gebratenen Steinpilzen. Diese Mahlzeit ist sehr einfach nach einem klassischem Rezept mit wenigen Zutaten zubereitet. Dieses Rezept basiert dadurch fast ausschließlich auf dem intensiven, fein-erdigen Geschmack der Steinpilze und hebt diesen wunderbar hervor.

Derzeit ist Pilz-Saison in den Wäldern. Steinpilze findest Du überall in Misch- und Nadelwäldern.
Sie wachsen bevorzugt unter Kiefern, Eichen, Fichten oder Buchen. Sie sind Mykorrhizapilze und gehen mit bestimmten Pflanzen, insbesondere Bäumen, eine Partnerschaft ein. Das heißt sie beliefern „ihre“ Pflanze mit Mineralstoffen, z.B. Stickstoff (in Form von Nitrat) oder Phosphat und erhalten im Gegenzug vor allem Kohlenhydrate.

Wenn Ihr selber Pilze ernten geht: niemals einen Pilz essen, den ihr nicht ganz genau kennt! Man kann theoretisch alle Pilze essen, aber manche leider nur ein Mal.
Das eine Kriterium, mit dem man einen giftigen von einem ungiftigen Pilz unterscheiden kann, gibt es nicht. Oft lässt sich ein Pilz erst anhand diverser markanter Merkmale sicher bestimmen. Wen Du Dich nicht auskennst, es gibt örtliche Pilzebratungsstellen, die oft auch Kurse zum Sammeln anbieten.
Da Steinpilze und Maronenröhrlinge zu den leichter erkennbaren Pilzen gehören und zumindest keine tödlichen Doppelgänger haben, sind sie gute Anfänger-Pilze.

...Rezept anzeigen...

Gef├╝llte Bischofsm├╝tze, herbstlich gem├╝tlich

Der Herbst zieht ein und die Tage werden kürzer. Wie um der Melancholie des schwindenden Sommers zu trotzen werden die Blätter bunter und die reichhaltigste Erntezeit ist in vollem Gange.
Schöne bunte Herbstgemüse aus dem Ofen zaubern Gemütlichkeit und Wohlsein in jede Stube und bringen die Lieben an einen Tisch.

Bei uns gibt es heute gefüllte Bischofsmützen, eine der unzähligen leckeren Kürbisarten. Die Bischofsmütze ist nicht nur eine sehr schöne Kürbisart, sie eignet sich auch besonders gut zum Backen und Füllen. Das liegt an ihrem feinen Geschmack und nicht zuletzt an der relativ festen Schale.

...Rezept anzeigen...

Birne-Helene-Torte, eine traumhafte Sahnecremetorte

Backe, backe Kuchen,
Der Veganer hat gerufen.
Wer will guten Kuchen backen,

Hier mein leckeres Rezept für Birne-Helene-Torte. Ein sahniger Traum für alle Leckermäulchen.
Auf einem Schokobiskuitboden liegt eine Birnenschicht, darauf kommt eine dicke Pudding-Sahnecreme, getoppt von einer zarten Schokoglasur mit Krokantrand.
Und für eine Torte ist diese hier auch noch sehr, sehr einfach zu backen.

...Rezept anzeigen...

1 2 3 11