Archive of ‘auf’s Brot’ category

Pellkartoffeln mit Giersch-Gundermann-Quark

Überall sprießen sie gerade, die Kräuter. Und ich liebe es sie zu sammeln und zu verarbeiten. Das macht den Frühling gleich drei mal schöner und aufregender! Die Düfte und Aromen frisch gepflückter Kräuter sind einfach unübertrefflich.
Viele Kräuter haben zusätzlich noch eine gesundheitsfördernde oder heilende Wirkung. So wie der Giersch, den Gärtnern mindestens so verhasst wie die Brennnessel, sagt man ihm nach, gut bei Gicht und Athrose zu wirken. Mit seinem Petersilien-ähnlichen Geschmack kann man ihn toll in Suppen geben, oder wie ich in einen Kräuterquark. Auch den hübschen, kleinen Gundermann füge ich dem Quark hinzu, denn sein würziger Geschmack passt wunderbar zu Pellkartoffeln. Auch optisch wertet Gundermann alles mit seinen feinen, lila Blüten auf.

Beide Kräuter findest Du derzeit in Massen an Wegesrändern und an Wiesen.
Giersch solltest Du jedoch wirklich kennen, da es einige Giftpflanzen gibt, die eine gewisse Ähnlichkeit damit aufweisen. Gundermann kann man nur schwer mit giftigen Pflanzen verwechseln.

...Rezept anzeigen...

LeberVurst aus Kidneybohnen und R├Ąuchertofu

Wer auch immer vor unendlich vielen Jahren auf die Idee kam Kidneybohnen mit Räuchertofu und Majoran zu pürieren: danke Dir für dieses tolle und megasimple Rezept, das inzwischen auf so vielen veganen Broten und Brötchen für den Geschmack von Leberwurst gesorgt hat!
Ich liebe ja auch meine Variante aus Linsen und Sonnenblumenkernen, aber als ich am Wochenende bei meinem Freund Chris die Kidneybohnenversion gegessen habe, wollte ich die auch noch mal für Euch posten, falls sie jemand doch noch nicht kennt.

...Rezept anzeigen...

Cremige Gurken-Sandwiches mit ‚Lachs‘

Heute gibt es mein leckeres Rezept für cremige Gurken-Sandwiches mit ‚Lachs‘. Englisch anmutend mit veganer Lachs-Frischecreme.
Ein wunderbarer Snack für Parties, Buffets oder einfach zwischendurch.
Für den Karottenlachs brauchst Du etwas Geduld, da er lange ziehen muss, daher solltest Du eine Nacht als Ruhezeit einplanen, bevor Du die Sandwiches servieren kannst.

...Rezept anzeigen...

Spinat-Lachs-Rolle, vegan mit Vrischkk├Ąse

Heute gibt es mein Rezept für vegane Spinat-Lachs-Rolle. Das klingt vornehm, ist es auch, aber hört sich erst einmal völlig unvegan an. Du wirst sehen, die vegane Variante ist relativ leicht zubereitet und schmeckt einfach fantastisch!
Eine wunderbare Vorspeise oder das perfekte Partyhäppchen zum Sektempfang. Diese leckere Spinat-Lachs-Rolle lässt sich prima auf Buffets mitnehmen und ist das Highlight bei jedem Brunch an schönen, langen Vormittagen.

Du solltest in der Vorbereitung jedoch ein paar Wartezeiten einplanen, dieses Rezept braucht etwas Geduld.
Den veganen Lachs machen wir aus Karotten. Der Karottenlachs ist derzeit sehr beliebt, ich hatte ihn neulich auch schon bei meinen Nigiri-Sushi verwendet. Und wie dieses Rezept beweist, ist er nicht nur als Brotbelag bestens geeignet.

...Rezept anzeigen...

Kein-Thunfischsalat – lecker auf Brot und vegan

Thunfischsalat ist ein klassischer, amerikanischer Brotsalat. Mein Kein-Thunfischsalat ist diesem nachempfunden, aber natürlich ohne Tierleid und geschmacklich genauso lecker.
Außerdem kannst Du diesen veganen Salat auf Sandwiches mitnehmen und essen, ohne dass der ganze Raum nach Fisch riecht, obwohl er einen fischigen Geschmack hat.
Auch wenn du kein*e Veganer*in sein solltest: einige Thunfischarten sind inzwischen durch Überfischung stark gefährdet. Mit diesem Salat kannst Du sie schonen und trotzdem leckere Sandwiches essen.

...Rezept anzeigen...

5 Minuten Avocado-Streich auf Brot oder als Dip

Innerhalb von 5 Minuten auf dem Brot oder im Dip-Schälchen: dieser leckere Avocado-Streich ist cremig-frisch und Joghurt-leicht. Ich weiß, das Letztere war mal ein Werbeslogan, aber ich weiß nicht mehr wofür und es ging bestimmt nicht um veganen Joghurt…
Mit diesem flinken Streich macht Ihr Euch jedenfalls ein blitzschnelles Frühstück oder Fernsehhäppchen.

...Rezept anzeigen...

1 2 3 8