Brombeer-Chili Pulled Pork Sandwiches

Wie alle Früchte reifen auch die Brombeeren dieses Jahr erstaunlich früh. Ich war gestern Abend Kanu fahren und konnte das süße Obst wasserseitig, bequem vom Boot aus, ernten. In den nächsten Tagen werde ich Euch mein daraus gekochtes Gelee zeigen. Aber wer sagt denn, dass Brombeeren immer nur süß gegessen werden können?
In diesem Rezept koche ich mit Brombeeren eine BBQ-Sauce mit fruchtiger Note und schmackhafter Säure. In der Sauce koche ich das Jackfruit Pulled Pork meiner Brombeer-Chili Pulled Pork Sandwiches ein. Dadurch werden sie zu einer köstlichen Abwechselung zu klassischen Burgern und so besonders, dass man sie auch gut zu festlichen Anlässen servieren kann. Mit ihrer Popcornhaube und ihrer knalligen Farbe sind sie nicht nur ein Highlight für den Gaumen.

Zutaten für 4 Brombeer-Chili Pulled Pork Sandwiches:

1 x 500 g Dose Jackfruit (unreif, „young Jackfruit in brine“ gibt es im Asialaden)
2 Knoblauchzehen, gepresst
1,5 EL brauner Zucker
1/2 TL Liquid Smoke
1 Jalapeno oder andere mittelscharfe grüne Chilischote, in dünnen Ringen
250 g Brombeeren
3 EL Ketchup
1 TL Dijon Senf
1 PR Brühepulver
1,5 EL dunkler Balsamico
3 EL Öl
1 Zwiebel, in Streifen
Salz
Pfeffer

4 Scheiben veganer Käse
1 handvoll Rucola

4 Laugenbrötchen
1 EL Kichererbsenmehl, verrührt mit 3 EL Wasser
1 EL Popcornmais
Öl
1 PR Salz
1/2 TL Zucker

Zubereitung:

Die Brombeeren in einem kleinen Topf aufkochen, ein paar Minuten köcheln und in einem feinen Sieb absieben. Den Saft auffangen. Den kernigen Trester (Rest im Sieb) können wir nicht gebrauchen, man könnte aber zum Beispiel Likör damit ansetzten.

Den Ofen auf 250° vorheizen.
Jackfruits abgießen. Harte Stücke des inneren Kerns entfernen. Jackfruit-Stücke in eine große Schüssel geben und mit Knoblauch, braunem Zucker, Liquid Smoke, 1/2 TL Salz und 1/4 Pfeffer vermengen.
Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten, anschließend die gewürzten Jackfruit-Stücke dazu geben und anbraten bis sie bräunlich werden. Die Jalapenoscheiben dazu geben, leicht anbraten.
Brühe, Brombeersud, Ketchup, Dijon Senf, Balsamico und Brühepulver einrühren und ohne Deckel auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce dicklich wird. Dabei gelegentlich umrühren und die faserigen Jackfruit-Stücke mit einer Gabel auseinanderziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Popcorn etwas Öl in einem Topf erhitzen. Dafür reicht eine niedrige bis mittlere Hitze. Den Popcornmais hinein geben, Deckel auf den Topf geben und warten bis das Popcorn gepoppt ist. Vom Herd nehmen und Zucker und Salz auf das Heiße Popcorn streuen. Durchschütteln und abkühlen lassen.
Laugenbrötchen aufschneiden, die oberen Hälften mit dem Kichererbsenmehlwasser bestreichen und das Popcorn darauf geben. Für 1-2 Minuten im Ofen rösten.

Die unteren Hälften mit dem Brombeer-Chili Pulled Pork belegen. Käsescheiben darauf geben. Die Brötchenhälften auf ein Backblech geben und den Käse für einige Minuten im Ofen schmelzen lassen.
Mit Rucola belegen und den Popcorn-Deckel auf die Sandwiches geben.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Brombeer-Chili Pulled Pork Sandwiches
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 5 Review(s)