Brombeergelee, mit frisch geerneteten Beeren

Überall an Wegesrändern reifen gerade die Brombeeren heran. Hier ein Klassiker: mein saftiges Brombeergelee. Süß und lecker, mit der nötigen Säure, ein Genuss auf Brot und Brötchen, aber auch in veganem Joghurt oder Müsli.
Einfach und mit wenigen Zutaten zubereitet.

Zutaten für ca. 1,3 l Brombeergelee:

1,7 kg frische Brombeeren
500 g Gelierzucker 2:1
1 TL Vanillezucker
1/2 Zitrone, der Saft

Zubereitung:

Frische Brombeeren in einem Topf aufkochen, dabei gelegentlich umrühren. 3-4 Minuten köcheln lassen.
Durch ein feines Sieb gießen und leicht ausstreichen. Den kernlosen Saft auffangen.
Die Fruchtreste erneut aufkochen und wieder absieben. Am Ende sollten ca. 900 ml Saft entstanden sein.

Den Saft mit dem Gelierzucker und Vanillezucker aufkochen.
Zitronensaft einrühren, kurz köcheln und eine Gelierprobe machen. Dazu einige Tropfen Brombeergelee auf einen kalten Teller geben. Wird diese nicht fest noch etwas weiter kochen und evtl. noch etwas mehr Zitronensaft hinzu geben.

In mit kochendem Wasser ausgespülte Gläser füllen und diese sofort verschließen.
Brombeergelee vollständig auskühlen lassen.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Brombeergelee, mit frisch geerneteten Beeren
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)