Posts Tagged ‘Herbst’

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat mit Orangen und Äpfeln. Frisch, gesund und lecker.

Der Rotkohl ist ein typisches Wintergemüse, dass im Frühjahr ausgesäht und oft erst im späten Herbst geerntet wird. Die Farbe variiert je nachdem ob er eher auf sauren oder alkalischen Böden seine Farbe zwischen rötlich-lila und blau. Daher wird er in einigen Gegenden auch Blaukraut genannt.

...Rezept anzeigen...

Schlehen-Gelee


Hier wieder etwas zum selber ernten und verarbeiten. Ich liebe den Herbst dafür!
Die Schlehe, oder auch Schlehdorn, gehört zu den Kernobst-Gewächsen. Ihre Früchte sind roh vom Baum sauer, bitter und ungenießbar, verabeitet haben sie jedoch einen sehr leckeren, eigenen Geschmack.
Die Schlehe ist der wichtigste Nahrungsgeber für viele Tierarten, aber auch der Mensch sammelte bereits in der Steinzeit Schlehenfrüchte in Mitteleuropa. Aus ihnen sind die heutigen Zwetschen und Pflaumen entstanden.

Morgen gibt es ein weiteres Schlehen-Rezept. Falls Du heute ernten gehst, pflücke doch gleich 300g mehr, die auch ins Tiefkühlfach müssen.

...Rezept anzeigen...

Weißdorn-Likör

Weißdorn-Likör, und Weißdorn im Allgemeinen, soll sich positiv auf Herz und Kreislauf und gegen Stress auswirken.

Die roten Beeren finden sich an Weißdorn-Sträuchern an Wegesrändern. Sie sind sehr häufig und können leicht geerntet werden.

Weißdorn-Likör hat einen ganz eigenen Geschmack, den ich in diesem Rezept noch mit Gewürzen unterstreiche. So ergibt sich ein herrliches Likörchen für kalte Wintertage.

...Rezept anzeigen...

Vegane Spare Ribs mit Kürbispüree und Coleslaw

Spare Ribs mit Kürbispüree und Coleslaw! Vegan!
Die Spare Ribs haben den original, herzhaft, rauchigen BBQ-Geschmack, das typische Grillmuster und sie glänzen saftig-lecker zum Anbeissen!
Fun Fact: Als Kind mochte ich nie Fleisch! Aber seit ich mich mit Vleisch beschäftige… 🙂
Das Kürbispüree ist leicht süßlich mit Kokos und einem Hauch scharfer Note.
Der Coleslaw, ein Weißkohlsalat aus den U.S.A, verleiht dem Ganzen eine frisch-knackige Note.
Leckerstes Essen für Leib und Seele und jetzt im Herbst genau das Richtige!

Nachdem ich sehr viele Komplimente und Begeisterung für dieses Rezept bekam, habe ich es beim Veggiekochevent Herbst 2016 angemeldet.

...Rezept anzeigen...

Kürbis-Kokos-Suppe, cremig mit scharfer Note

Die Hokaido-Kürbisse sind schon überall im Angebot. Heute mache ich daraus eine cremige, leckere Kürbis-Kokos-Suppe. Sie ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt unglaublich kürbissig lecker mit würzig-scharfer Note.
Diese Suppe lässt sich auch mit dem normalen Speisekürbis oder anderen Kürbisarten kochen. Das Praktische am Hokaido jedoch ist, dass man ihn nicht schälen muss. Dadurch ist er viel leichter zu verarbeiten.

Zum Garnieren auf den Fotos habe ich Crema de Balsamico genommen. Ich habe dafür in der Mitte der Suppe mit der Crema einen dicken Strich gezogen und in diesem dann mit einem Gabelzinken die Streifen nach außen und unten gezogen, so dass das Blatt daraus entstand.
Creme de Balsamico ist auch eine tolle geschmackliche Ergänzung in der Suppe.

...Rezept anzeigen...

Elsässer Flammkuchen

Bei uns im Supermarkt gibt es schon Federweißer, daher gibt es heute Elsässer Flammkuchen.

Flammkuchen ist eine Spezialität aus dem Elsass, der benachbarten Pfalz und Baden. Es ist ein sehr dünn ausgerollter Hefeteig, hier mit dem klassischen Belag mit Zwiebeln und ‚Speck‘ und einer Creme aus ‚Sauerrahm‘. Ich habe natürlich alles lecker veganisiert.

...Rezept anzeigen...

1 2