Burger gehören einfach immer wieder in die Hall of Fame von dailyvegan.de.
Vor 4 Wochen haben wir in der Küfa/Vokü, in der ich ehrenamtlich koche, in Bierteig panierte Austernseitlinge (Austernpilze) zum Hauptgang gemacht.
Da dachte ich mir schon, dass die als Burgerpatty bestimmt genial seien! Also ran an die Bouletten und einen Austernseitlingsburger daraus gezaubert! Ein eher untypischer, edler Burger, mit deftigen Onion Rings, fantastischer, feuriger Bier-Senf-Sauce, Sprossen und Salat!
Zum Anbeißen!

Zutaten für 4 Austernseitlingsburger:

8-12 Austernseitlinge
Bierteig:
100 g Mehl
125 ml Bier (alternativ alkoholfrei)
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz

Öl

1/2 Portion Onion Rings

Bier-Senf-Sauce:
1,5 EL gelbe Senfsaat
1 EL schwarze Senfsaat
60 ml Apfelessig
125 ml Schwarzbier
1,5 EL brauner Zucker
1 EL Löwenzahnhonig oder Agavendicksaft
1/2 TL Salz
1/4 TL Kurkuma
1 PR Piment
1 PR Anis
1 PR Koriander
1 El Stärke

1 Tomate, in Scheiben
12 Scheiben Jalalapenos
Frische Sprossen
4 Salatblätter
4 Burgerbrötchen

Zubereitung:

Bier-Senf-Sauce:
Wir fangen mit der Sauce an, da sie länger durchziehen muss.
Beide Senfsaaten mit dem Apfelessig und 60ml ml Bier vermengen. Abgedeckt über Nacht, mindestens 6 Stunden, ziehen lassen. Anschließend gründlich pürieren, die schwarzen Senfkörner bleiben dabei größtenteils ganz.
Das restliche Bier mit dem braunen Zucker, Ahhornsirup und Gewürzen in einem kleinen Topf vermengen und aufkochen. Die Stärke mit 2 EL Wasser verrühren, anschließend in die kochende Sauce rühren. Umrühren bis sie andickt. Mit den Senfsamen und ihrer Flüssigkeit verrühren.
2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Austernseitlinge putzen. Alle Zutaten für den Bierteig verrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen, es sollte mindesten 1 cm tief sein. Die Austernseitlinge darin beidseitig frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Du kannst die Zwiebelringe im gleichen Fett frittieren.

Die Burgerbrötchen aufschneiden und leicht toasten. Beide Hälften großzügig mit der Bier-Senf-Sauce bestreichen.
Die untere Hälfte mit 1 Salatbatt, 2-3 frittierten Austernseitlingen, einer Tomatenscheibe, 3-4 Onion Rings, 3 Jalapenoscheiben und Sprossen belegen. Dann zuklappen, rein beißen und genießen.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Austernseitlingsburger mit Zwiebelringen und würziger Bier-Senf-Sauce
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 11 Review(s)