Lirum, Larum Löffelstiel… Meine locker-luftigen Zimtkreisel Pancakes sind fast so einfach und schnell gemacht wie normale American Pancakes. Der lustige Zimtkreisel gibt ihnen nicht nur optisch das gewisse Etwas, sondern er schmeckt auch super nach leckerem Zimt! Und das während die vegane ‘Buttermilch’ den Teig verfeinert! Köstlich!

Perfekt für ein besonderes veganes Sonntagsfrühstück, aber auch als Snack zwischendurch oder als Dessert. Vegane Pancakes, die allen schmecken. Etwas dicker und luftiger als klassische deutsche Eierkuchen (oder Pfannkuchen oder Palatschinken), was ich bei dieser Variante besonders lecker finde.

Wenn Ihr noch auf der Suche nach einem besonders gutem veganen Pfannkuchenrezept seid, habt Ihr es jetzt gefunden! Durch die Zimtspirale auf den Pancakes auch ein absoluter Hingucker!

Zutaten für 4 Portionen Zimtkreisel Pancakes:

Teig:

300 g Mehl
1 geh. TL Backpulver
1 geh. TL Natron
2 geh. EL Zucker
ca. 400 ml Sojamilch
1 EL Apfelessig
2 geh. EL Kichererbsenmehl, Sojamehl oder Eiersatzpulver
4 EL Wasser

Zimtkreisel:

75 g vegane Butter oder sehr feste Margarine (Zimmertemperatur)
150 g brauner Zucker
1/2 TL Zimt
1 PR Salz

Pflanzenöl

Zubereitung:

Teig:

Das Kichererbsenmehl mit dem Wasser verrühren. Dann in einer zweiten Schüssel den Apfelessig in die Sojamilch geben, nicht umrühren und 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend alle Teigzutaten gründlichmiteinander verrühren. Der Teig sollte leicht flüssig sein, bei Bedarf noch etwas mehr Sojamilch einrühren. Den Teig 10 Minuten ziehen lassen, damit dass das Mehl in Ruhe aufquellen kann.

Zimtkreisel:

Die vegane Butter mit dem Zucker, Zimt und Salz aufschlagen, bis sich eine klumpenfreie und cremige Masse ergibt. Diese in einen Spritzbeutel füllen.

Eine Pfanne mit etwas Öl auf niedriger Temperatur erhitzen und eine halbe Suppenkelle Teig hineingeben. Etwas hin und her schwenken, bis ein runder Pancake entstanden ist.
Mit dem Spritzbeutel einen Zimtkreisel bzw. eine Zimtschnecke auf den Pancake malen. Von unten ausbacken lassen, bis der Teig aufgegangen und durchgebacken ist. Dabei wird er von unten schön knusprig und von oben luftig mit saftiger Zimtfüllung. Dabei darauf achten, dass die Pfannkuchen nicht von unten verbrennen. Bei Bedarf die Flamme runter drehen oder die Pfanne zwischendurch mal kurz vom Herd nehmen.

Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Guten Appetit!

Lust auf mehr vegane Frühstücksideen?

Probiere auch mein Apfel-Zimt-Porridge, Frühstücks-Müsli-Cupcakes oder Breakfast Burger.

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Zimtkreisel Pancakes - einfach und duftend lecker
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 24 Review(s)