Kroketten mit Bratwurst und Schwarzwurzeln

Ein deftiges Gericht für kühle Winterabende mit selbstgemachten Kroketten, Bratwürsten und Schwarzwurzeln in cremiger Soße.

Die Schwarzwurzel gehört zur Familie der Korbblüter, am bekanntesten ist dabei die Gartenschwarzwurzel. Sie wird spöttisch auch Winterspargel. In ärmeren Zeiten wurde sie, genau wie die Wegwarte, zum Strecken von Filterkaffee verwendet.
Früher wurden die Feldabfälle (das Grün) als Viehfutter verwendet. Das gibt es aufgrund der inzwischen sehr kleinen Anbauflächen nicht mehr. Vor allem aber auch aufgrund der Massentierhaltung und der großen Ställe, für die wir als Veganer*innen zum Glück nicht mitverantwortlich sind.
Die Schwarzwurzel kann als Suppe, gekochte Gemüsebeilage oder als Salat verwendet werden.

Zutaten für 2-3 Portionen:

Kroketten:
500 g Kartoffel(n)
4 EL Eiersatz (verrührt mit 12 EL Wasser)
20 g Speisestärke
20 g Alsan
1/4 TL Kalak Namak
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1/4 TL Muskat
Paniermehl
Öl

Schwarzwurzeln:
1 Pkg Schwarzwurzeln (TK), frische sind aufgrund ihres Milchsafts sehr mühsam zu schälen
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Alsan
2 EL Mehl
1 TL Eiersatz
100 ml Sojamilch
2 EL vegane Sahne
1/4 TL Kalak Namak
1/4 TL Muskat
1/2 TL Zucker
Salz
Pfeffer

8 große oder 16 kleine vegane Bratwürste
Öl
Senf

Zubereitung:

Kroketten:
Die Kartoffeln kochen, danach schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder sehr fein stampfen. Die Kartoffelmasse etwas abkühlen lassen.

Das Alsan erwärmen bis es flüssig ist. Mit der Hälfte des Eiersatzes, der Speisestärke sowie Salz, Pfeffer und Muskat verrühren und mit dem Kartoffelmus verkneten. Aus dem Teig kleine Kroketten formen. Dabei zuerst eine kleine Kugel formen, dann rollen und die Enden leicht andrücken. Diese im restlichen Eiersatz und dann in Paniermehl wenden.

Öl ca. 1cm tief in einer Pfanne erhitzen und die panierten Kroketten darin backen, bis sie die gewünschte Farbe erreicht haben.

Schwarzwurzeln:
Die Schwarzwurzeln 5 Minuten in einem Topf mit Salzwasser kochen, anschließend abgießen.
Das Alsan in einem Topf erhitzen und das Mehl unterrühren. Langsam die Brühe unter Rühren eingießen. Kurz aufkochen lassen, und die Schwarzwurzeln dazu geben. 2-3 Minuten köcheln lassen, dann die Sojamilch, Sahne, Eiersatz und Kalak Namak einrühren. Weitere 3-4 Minuten köcheln und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Bratwürste in einer Pfanne in Öl braten. Dazu den Senf servieren.

recipe image
Rezept:
Kroketten mit Bratwurst und Schwarzwurzeln
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 5 Review(s)