Kohlrabi Cordon Bleu mit Herzoginnenkartoffeln und Rahmporree

Kohlrabi Cordon Bleu mit Herzoginnenkartoffeln und Rahmporree.
Meine Seitan Cordon Bleus haben von Euch ja schon einige ausprobiert und ich habe tolles Feedback dafür erhalten. Daher wollte ich Euch meine Kohlrabi-Variante nicht vorenthalten. Dazu im Ofen gebackene, hübsche Herzoginnenkartoffeln und cremiger Rahmporree. Was will man mehr?

Zutaten für 4 Portionen:

Kohlrabi Cordon Bleu:
2 Kohlrabi
ca. 5 Scheiben veganer Schinken
ca. 5 Scheiben veganer Käse
etwas Mehl
3 EL Eiersatz oder Sojamehl, verrührt mit 9 EL Wasser
1/4 TL Kalak Namak
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
Paniermehl
Öl

Herzoginnenkartoffeln:
600 g Kartoffeln, mehlig kochend
2 EL Eierssatz oder Sojamehl, verrührt mit 6 EL Wasser
20 g vegane Margarine, weich
1 PR Muskat
1/2 TL Salz
150 ml Sojamilch

Rahmporree:
3 Stangen Porree (Lauch), in Ringen
1 Zwiebel, gewürfelt
etwas Öl
1 EL Mehl
200 ml vegane Sahne
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung:

Kohlrabi Cordon Bleu:
Die Kohlrabi schälen und in ca 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Einen Topf Wasser zum Kochen bringen, die Kohlrabischeiben 4-5 Mintuen darin gar kochen, sie sollten jedoch noch ein wenig Biss haben.
Die Scheiben etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig mit einem scharfen Messer auftrennen, als würdest Du sie in ihrer Dicke halbieren wollen. Dabei jedoch nicht ganz durchschneiden, sondern nur so weit, dass sie an einem Ende noch zusammen halten.
Jeweils eine viertel bis halbe Scheibe veganen Käse und veganen Schinken übereinander legen und vorsichtig in die Spalten der Kohlrabischeiben stecken.
Den Eiersatz mit dem Wasser, Kalak Namak, Salz und Pfeffer verrühren.
Etwas Mehl auf einen Teller geben, die Kohlrabischeiben darin wenden, in den Eiersatz tunken und in Paniermehl wenden.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kohlrabi Cordon Bleus darin knusprig braten.

Herzoginnenkartoffeln:
Die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser weich kochen. Noch heiss mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Sojamilch mit dem Eiersatz, Margarine, Muskat und Salz verrühren und dem Kartoffelbrei beigeben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf einem, mit Backpapier belegtem Blech, kleine runde Häufchen spritzen. Bei 200° Grad auf mittlerer Schiene 15 Minuten hellbraun überbacken.

Rahmporree:
Den Lauch mit den Zwiebeln in etwas Öl andünsten
Das Mehl einrühren und die Sahne dazu geben. Ca. 5 Minuten köcheln, dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Alles zusammen auf einem Teller anrichten und servieren.
Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Kohlrabi Cordon Bleu mit Herzoginnenkartoffeln und Rahmporree
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)