Sellerieschnitzel mit Kartoffeln und Pilz-‚Schinken‘-So├če

It’s Sellerieschnitzel o’clock!
Mit Kartoffeln und einer rahmigen Pilz-‚Schinken‘-Soße, so lecker und gut für Leib und Seele.

Sellerieknollen eignen sich nicht nur als Suppengewürz sehr gut, diese knusprig panierten Schnitzel sind leicht daraus zu machen und dabei auch noch sehr günstig.
Der Sellerie bekommt dabei ein ganz eigenes, frisch-würziges Aroma. Und selbst, wenn Du Sellerie sonst nicht magst, solltest Du Sellerie-Schnitzel dringend probieren!

Zutaten für 3-4 Portionen:

Sellerieschnitzel:
1 Knolle Sellerie
Mehl
Paniermehl
5 geh. EL Eiersatz (alternativ Sojamehl)
1/2 TL Kalak Namak (Black Salt)
150ml Wasser
1 geh. TL Salz
½ TL Pfeffer
2 Prisen Muskat
Öl (Pflanzen, Sonnenblumen, Raps)

Soße:
250 g Kräuterseitlinge, halbiert und in Scheiben
250 g vegane Schinken-Würfel (gibt es im veganen Supermarkt oder in manchen Supermärkten, alternativ geht auch vegane Wurst, anderer veganer Schinken oder Räuchertofu)
250 ml vegane Sahne
150 ml Sojamilch
100 ml Wasser
1 geh. TL Brühe (Pulver)
50 g Alsan
3 geh. EL Mehl
1 EL Zitronensaft
1 geh. TL Rauchsalz
1/2 TL Muskat
1 geh. EL Petersilie (frisch oder TK), gehackt
Salz
Pfeffer

1 kg Kartoffeln, geschält oder klein und jung

Zubereitung:

Sellerieschnitzel:
Einen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen.
Die Knolle schälen und in ca 0,5-1cm dicke Scheiben schneiden, die größeren davon noch halbieren. Die Selleriescheiben ca 5 Minuten im Salzwasser kochen.

Den Eiersatz, Kalak Namak, Salz, Pfeffer und Muskat in einer Schüssel mit dem Wasser verrühren. Die Selleriescheiben etwas abkühlen lassen und in Mehl wenden, dann in die Eiersatz-Mischung tunken und anschließend in Paniermehl wenden.
Die Schnitzel in einer Pfanne goldbraun braten.

Soße:
Die Kräuterseitlinge in einem Topf im Alsan anbraten. Die ‚Schinken’würfel hinzu geben und noch etwas weiter braten.
Mit dem Mehl verrühren, Wasser und Brühe hinzu geben. Unter Rühren, Sojamilch, Sahne und den Zitronensaft hinein gießen. Das Rauchsalz und Muskat unterrühren. Ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Anschließend die Petersilie dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffeln:
Die Kartoffeln 15-20 Minuten in Salzwasser kochen.

Alles zusammen servieren und mit etwas frischer Petersilie bestreuen.

Guten Appetit

Tipp:

Die Schnitzel lassen sich ungebraten gut einfrieren.

recipe image
Rezept:
Sellerieschnitzel mit Kartoffeln und Pilz-'Schinken'-Soße
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 16 Review(s)