Schwarzwurzeln, früher auch bekannt als der Spargel der armen Leute. Heute sind sie ein fast vergessenes Gemüse und nicht immer im Supermarkt zu finden. Ich meine diesem köstlichen, knackigen Gemüse wird viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt!

In diesem Rezept mache ich daraus eine köstliche, einfache Schwarzwurzel-Blätterteig-Pastete. Mit cremiger Füllung und veganen Speckstückchen aus Räuchertofu, die der Pastete eine herrlich herzhafte Note verleihen.

Ich nutze fast immer Schwarzwurzeln aus dem Tiefkühler, da man diese nicht selbst schälen muss und sie geschmacklich den frischen in nichts nachstehen. Solltest Du frische Schwarzwurzeln verwenden, empfehle ich Dir diese nur mit Gummihandschuhen zu schälen, denn die zähe, klebrige Milch der Schwarzwurzeln haftet lange und hartnäckig an Händen und Geschirr.

Zutaten für 4 Portionen:

1 Rolle Blätterteig (Kühlregal)
200 g Räuchertofu, in kleinen Würfeln (ca. 0,5 cm)
1 EL Sojasauce
Etwas Öl
400 g Schwarzwurzeln (TK), aufgetaut, in 2-3 cm langen Stücken
(bei frischen Schwarzwurzeln: 5 Minuten in Salzwasser garen)
200 g veganer Joghurt
1 EL Brantweinessig
1 EL Zitronensaft
2 geh. EL Eiersatz (oder Kichererbsenmehl oder Sojamehl), verrührt mit 6 EL Wasser
100 g geriebener, veganer Käse
2 EL Senf, mittelscharf
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer, weiß, frisch gemahlen

Kresse oder Schnittlauch

Zubereitung:

Den Backofen auf 200° vorheizen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, den Räuchertofu hinein geben und die Sojasauce darauf verteilen. Scharf anbraten, bis der Tofu schön kross ist Dabei öfter umrühren.

Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Veganen Joghurt mit dem Zitronensaft und dem Essig verrühren. 5 Minuten ziehen lassen.
Den geriebenen, veganen Käse mit dem Eiersatz,  Joghurt, Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.
Schwarzwurzelstücke und Räuchertofuwürfel ebenfalls untermengen.
Den Boden einer Auflaufform mit Deckel mit Backpapier auslegen.
Blätterteig ausrollen und die Schwarzwurzel-Masse mittig, längs als Streifen darauf verteilen.
Den Blätterteig einschlagen, so dass er geschlossen ist. An den Rändern gut andrücken. Mehrfach mit einer Gabel einstechen, damit die Luft entweichen kann.

35-40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Die ersten 20 Minuten ohne Deckel, anschließend geschlossen, damit der Teig nicht verbrennt. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Auflaufform holen und in Scheiben schneiden.

Schwarzwurzel-Blätterteig-Pastete auf Tellern servieren und mit Kresse oder Schnittlauch bestreuen.

Guten Appetit!

Tipp:

Du kannst die Kresse fertig im Supermarkt kaufen oder sie in einigen Tagen selbst züchten. Lege dazu einfach etwas Watte in einen tiefen Teller. Befeuchte die Watte mit Wasser und streue Kressesamen darauf.
Die Watte sollte immer leicht feucht sein, nach 1-2 Tagen sprießt die Kresse und wächst innerhalb weniger, weiterer Tage zur Erntehöhe heran.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Schwarzwurzel-Blätterteig-Pastete
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 5 Review(s)