Gerösteter Kartoffelsalat mit Knoblauchdressing

Aus der Not heraus etwas Leckeres entstehen lassen!
Dank unseres derzeitigen Herd-bestell-und-Anschluss-Desasters, können wir gerade nur den Ofen nutzen.
Da ich am Wochenende wandern und zelten gehe möchte, wollte ich aber trotzdem Kartoffelsalat machen. Und was soll ich sagen: im Ofen geröstete Kartoffelviertel und -hälften mit einem sehr Knoblauch-lastigen Dressing sind einfach ein Traum!
Kann ich nur weiter empfehlen und die Vampire werden sich auch hüten aus den Karpaten herüber zu flattern.

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg kleine Kartoffeln
7-8 Radieschen, in dünnen Scheiben
6 EL Olivenöl
8 Knoblauchzehen, gepresst
8 EL vegane Mayonnaise
2 EL Zitronensaft
2 TL Dijonsenf
Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen

Zubereitung:

Den Ofen auf 200° vorheizen.
Die Kartoffeln gründlich waschen, in Hälften oder Viertel schneiden.
4 EL Olivenöl mit 2 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer verrühren und mit den Kartoffeln vermengen.
Auf ein Backblech mit Backpapier geben und 40 Minuten backen, dabei ein bis zwei Mal wenden, bis sie von allen Seiten schön bräunlich und knusprig werden.
Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Die Mayonnaise mit 2 EL Olivenöl, Zitronensaft, Dijonsenf, 1/2 TL Salz und Knoblauch verrühren. Mit den abgekühlten Kartoffeln und Radieschenscheiben vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 15 Minuten ziehen lassen.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Gerösteter Kartoffelsalat mit Knoblauchdressing
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)