Mein mediterraner Kartoffelsalat mit frischen Zutaten und einem herzhaften Balsamico-Senf-Dressing.
Durch den veganen Käse, ich habe meinen selbst gemachten verwendet, tritt das Aroma des Rucolas und der Tomaten besonders hervor.
Der ideale Snack, als Beilage zum Grillen, Picknick oder zu herzhaften Gerichten. Ich packe ihn auch sehr gerne einfach in die Lunchbox für die Pause auf der Arbeit.
Dieser Salat kommt immer gut an und ist herrlich sommerlich frisch!

Zutaten für 6-8 Portionen mediterraner Kartoffelsalat:

1,5 kg Kartoffeln, festkochend
1-2 handvoll Rucola, gewaschen
7 getrocknete Tomaten, eingelegt, in kleinen Stücken
15 Cherry-Tomaten, in Scheiben geschnitten
1 rote Zwiebel, in Streifen
4-5 Scheiben oder ein Stück veganer Käse, in Stücken oder zerbröckelt
1-2 EL schwarze Oliven, in Ringen

Dressing:

5 EL Olivenöl
4 EL weißer Balsamico
1TL Senf
100 ml Brühe
1 geh. TL Salz
1/2 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zubereitung:

Die Kartoffeln 15 bis 20 Minuten schnittfest kochen. Anschließend abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

Das Dressing gründlich verrühren.

Alle Zutaten miteinander vermengen und den Kartoffelsalat ungefähr 20 Minuten ziehen lassen.
Er hält 1-2 Tage im Kühlschrank, sofern er bis dahin nicht schon längst verputzt wurde. Dabei empfiehlt es sich den Rucola immer frisch dazu zu geben, damit er nicht welk wird.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Mediterraner Kartoffelsalat
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 23 Review(s)