Bulgur mit ger├Âstetem K├╝rbis, Fenchel und roter Beete

Eigentlich wollte ich nur Gemüsereste verwerten, aber dieses Essen ist so lecker geworden, dass ich Euch das Rezept nicht vorenthalten wollte.
Saftig würziger Bulgur, darauf knusprig weiches Ofengemüse aus Hokaido, Rote Beete und Fenchel. Gesund, lecker und ganz einfach zuzubereiten.

Zutaten für 4 Portionen:

1,5 TS Bulgur
800 g Hokaido, in 3-4 cm Stücken
4 Rote Beeten, in 3-4 cm Stücken
2 Fenchel, geviertelt
4 Knoblauchzehen, gepresst
Olivenöl
3 EL dunkler Balsamico
2 EL Sojasauce
1 TL Harissa
2 EL Koriander, grob gehackt
2 EL Schnittlauch, grob gehackt
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 190° Ober- und Unterhitze vorheizen.
Das Gemüse in eine Schüssel geben und 2-3 EL Olivenöl darüber verteilen. 1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer darüber streuen.
Alles gut vermengen und auf ein Backblech mit Backpapier verteilen.

30-40 Minuten backen, dabei ein Mal wenden.

Während dessen den Bulgur in eine Schüssel geben und mit 1,5 TS kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Gegebenenfalls nachwässern.
5 bis 10 Minuten bevor Du das Gemüse aus dem Ofen holst den Knoblauch darüber verteilen.

Balsamico, 2 EL Olivenöl, Harissa, 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer verrühren. Mit dem Bulgur vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Bulgur auf vier Teller verteilen, das Gemüse darüber geben und mit Koriander und Schnittlauch garnieren.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Bulgur mit geröstetem Kürbis, Fenchel und roter Beete
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)