Chips – selbsgemachte, englische Pommes

Sch├Ân knusprig

Leckere englische Chips, das dortige Wort f├╝r Pommes (im amerikanischen French Fries). Nicht zu verwechseln mit Kartoffelchips. Die englischen Chips sind etwas dicker als unsere Pommes und in diesem Rezept habe ich sie herzhaft gew├╝rzt und im Ofen selbst gemacht.

Zutaten f├╝r 3-4 Portionen Chips:

1 kg Kartoffeln
├ľl
1 TL Selleriesalz
Salz

Optional:
Malzessig zum Betr├Ąufeln der fertigen Chips
Ketchup

Zubereitung:

Kartoffeln sch├Ąlen und in lange Streifen schneiden. Die Dicke h├Ąngt vom Geschmack ab, ich mache sie immer einen knappen Zentimeter dick.

Kartoffelstreifen absp├╝len und mit einem K├╝chentuch abtupfen.

In eine Sch├╝ssel geben und einen gro├čz├╝gigen Schuss ├ľl sowie Selleriesalz dazugeben. Gut verr├╝hren.

Auf ein Backblech mit Backpapier geben und bei 180┬░ 45-50Minuten backen, bis die Pommes goldbraun sind. Zwischendurch ein bis zwei Mal wenden.

Vor dem Servieren salzen.

Gute Appetit!

recipe image
Name:
Chips - selbsgemachte, englische Pommes
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 11 Review(s)