Hier mein Rezept für ein typisches, English Breakfast mit Rührtofu, gebackenen Bohnen, Würtchen, glasierten Champignons und Tomaten und natürlich Toast.
Wenn Du Dein Full English ganz authentisch möchtest, solltest Du Fruchtsaft (Grapefruitsaft, Orangensaft…) und Tee mit Sojamilch dazu trinken.

Zutaten für 2 Portionen:

6 kleine, vegane Bratwürstchen
4-8 Scheiben veganer Schinken oder Speck
1 kleine Dose gebackene Bohnen
10 Champignons, in Scheiben geschnitten
10 Cherry- oder Dattel-Tomaten
1 Prise Curry-Pulver
1 Schuss Ahorn-Sirup
Scrambled Tofu
Pflanzenöl
1 TL Alsan

veganes Toast

Zubereitung:

Die Champignons und die Würstchen mit etwas Öl in einer Pfanne braten. (Am besten getrennt von einander, die Champignons auf einer Seite, die Würstchen auf der anderen). Kurz bevor die Würste und Champignons fertig sind, die Tomaten hinzugeben und ebenfalls kurz anbraten. Anschließend den Schuss Ahonrsirup hinzufügen und alle Zutaten darin wenden und fertig braten.

Die Prise Curry und das Alsan zu den Bohnen in einem Topf hinzufügen und kurz aufkochen lassen.

Den veganen Schinken mit etwas Öl in einer separaten Pfanne knusprig braten.

Das Scrambled Tofu in einer weiteren Pfanne zubereiten.

Das English Breakfast auf zwei großen Tellern anrichten und mit Toast mit Alsan oder Marmelade servieren.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
English Breakfast mit Rührtofu, Bohnen, Würstchen & Co
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 20 Review(s)