Rotkohlsalat mit Orangen und Äpfeln. Frisch, gesund und lecker.

Der Rotkohl ist ein typisches Wintergemüse, dass im Frühjahr ausgesäht und oft erst im späten Herbst geerntet wird. Die Farbe variiert je nachdem ob er eher auf sauren oder alkalischen Böden seine Farbe zwischen rötlich-lila und blau. Daher wird er in einigen Gegenden auch Blaukraut genannt.

Zutaten:

300 g Rotkohl, in feinen Streifen
2 Lauchzwiebeln, in feinen Ringen
2 eher saure Äpfel, zum Beispiel Boskop, geschält, klein gewürfelt
2 Orangen, gewürfelt
3 EL Orangensaft, gepresst
1 EL Zitronensaft, gepresst
1 EL weißer Balsamico
1/2 TS Walnüsse, grob gehackt
1 EL Agavendicksaft (oder Zucker)
2 EL Pflanzennöl
2 EL Walnussöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Rotkohlsalat mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen und servieren.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Rotkohlsalat
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
41star1star1star1stargray Based on 7 Review(s)