Japanischer Wakame Algensalat! Einfach meerig und lecker als Snack zwischendurch oder zu asiatischen Gerichten wie Nigiri.
Ganz schnell und leicht zubereitet.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

2 TS (Tasse/cup) Wakame (Algen, gibt es im Asialaden)
3 EL Reisessig (Asialaden)
3 EL Sesamöl (Asialaden)
1 EL Limettensaft
1 EL Ingwer, frisch gerieben
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL Koriander, frisch, fein gehackt
1 EL Zucker
1/2 EL Chilipulver
1 EL Sesam

Zubereitung:

Den Seetang mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten aufweichen lassen.
Alle anderen Zutaten, außer dem Sesam miteinander verrühren.
Den Seetang in einem Sieb abgießen und etwas ausdrücken. Mit dem Dressing vermengen und den Sesam darüber streuen.
Eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Der Wakame Algensalat hält sich gut für 1-2 Tage im Kühlschrank.

Tipp:

Der Algensalat schmeckt sehr gut zu Sushi.

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Japanischer Wakame Algensalat
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 5 Review(s)