Piyaz ist ein türkischer Salat aus weißen Bohnen. Er wird gerne als Beilage, aber auch einfach so gegessen. Sein raffiniertes Dressing mit Tahini überzeugt auch Menschen, die sonst nicht zu den Liebhabern weißer Bohnen zählen.
Sättigend, proteinreich und in unter 10 Minuten zubereitet!

Zutaten für 6-8 Portionen:

1 gr. oder 2 kl. Dose/n weiße Bohnen
3 rote Zwiebeln, in Streifen
1 Bund Petersilie, gehackt
1 Zitrone, der Saft
4 EL Brantweinessig
6 EL Olivenöl
1 EL Tahini
1 Prise Zucker
1/2 TL Salz
1/4 TL Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung:

Den Zitronensaft mit dem Tahini, Essig, Olivenöl, Zucker, Salz und Paprikapulver verrühren. Anschließend mit den anderen Zutaten vermengen und den Piyaz vor dem servieren mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Der Salat hält 1-2 Tage im Kühlschrank. Du kannst ihn also gut auf Vorrat vorbereiten.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Piyaz - türkischer weiße-Bohnen-Salat
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 14 Review(s)