Milchreis mit kompottierten Birnen – vegan

Die Birnen sind reif! Als Kompott mit Zimt zu Milchreis schmecken sie mir besonders gut!
Dieser Nachtisch ist schnell und einfach zubereitet und bei uns zuhause immer wieder beliebt!

Dieses Jahr scheinen die Birnenbäume besonders gut behangen zu sein. Ich habe sie bei Freunden, die einen Bauernhof haben, selbst geerntet, aber auch bei einer Radtour im Berliner Umland sind mir viele behangene Birnenbäume am Wegrand aufgefallen. Selbst geerntete, unbehandelte Birnen schmecken natürlich am besten und viel intensiver als die aus dem Supermarkt.

Zutaten für 2 große Portionen Milchreis:

Birnenkompott:
3-4 Birnen, geschält und in Schnitzen
200 ml Wasser
1 EL Vanillezucker
4 EL Zucker
1/2 TL Zimt

Milchreis:
500 ml Sojamilch
125 g Milchreis
1 PR Salz
1 EL Vanillezucker
1 EL Zucker

Zimt und Zucker Gemisch zum Bestreuen

Zubereitung

Birnenkompott:
Das Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen.
Die Birnen, Vanillezucker und Zimt einrühren. Ca. 10- Minuten köcheln, bis die Birnen weich, aber noch leicht bissfest sind.

Milchreis:
Die Milch mit dem Reis, der Prise Salz, Zucker und Vanillezucker unter ständigem Rühren aufkochen lassen und anschließend bei kleiner Flamme so lange garen, bis der Reis weich ist. Das dauert ungefähr 15-20 Minuten. Dabei oft umrühren, da dieses Gericht sehr leicht anbrennt.

Den Milchreis in Dessertschüsseln füllen und mit dem Zucker und Zimt Gemisch bestreuen. Erkalten lassen (warm darf es ruhig noch sein) und mit dem Birnenkompott servieren.

Guten Appetit!

Tipp:
Du kannst auch jeweils kleine Schraubgläser damit befüllen, dann kannst Du es prima als Nachtisch oder Snack mit zur Arbeit oder zu einem Picknick nehmen.

recipe image
Rezept:
Milchreis mit kompottierten Birnen - vegan
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 9 Review(s)