Seitanbraten mit Apfel-Rotkohl, Bratensauce und Kn├Âdeln

In jeder Weihnachtszeit m├╝ssen wir ihn mindestens ein Mal essen: meinen leckeren, festlichen Seitanbraten mit herrlicher Kruste. Geschmort in dunkler Sauce mit schmackhaftem Backobst. Dazu winterlicher, klassischer Apfel-Rotkohl, den ich fruchtig und mit einer Note Rotwein eingekocht habe.
Dieses Rezept habe ich auf das Herzst├╝ck, den Braten und den Rotkohl beschr├Ąnkt, da dabei alles stimmen muss. Bei den restlichen Kompenenten schummel ich gerne auch mal ein wenig, je nachdem wie viel Zeit ich habe. Da greife ich auch mal zu fertigen Kn├Âdeln oder einer fertigen, veganen Bratensauce.
Das perfekte Feiertagsmenu, das f├╝r so einen Schmaus sehr einfach zubereitet ist.

Zutaten f├╝r 5-6 Portionen:

Braten:
3 TS (Tasse/Cup) Seitan-Fix
1/2 TS Sojamehl
1/2 TS Hefeflocken
2 TL Paprikapulver, s├╝├č
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Muskat, gemahlen
1 TL Zwiebelpulver
1 TL Salz
1/4 TL Zimt
1/4 TL Koriander, gemahlen
1/2 TL gemahlener Pfeffer
1/2 TL Curry-Pulver
1 TS Malzbier
1 TS Wasser
7 EL Sojasauce
5 EL Tomatenmark
1 EL s├╝├čer Senf

Sauce zum Braten:
1/4 TS Rotwein
1/3 TS Malzbier
1/2 EL dunkler Balsamico
1/2 EL s├╝├čer Senf
1/2 TL Salz
1/4 TL Muskat
1/2 TL Pfeffer

1/2 saurer Apfel (Boskop oder andere s├Ąuerliche Sorte)
4 Schalotten
Ca. 6 Salbeibl├Ątter
10 Trockenpflaumen

Rotkohl:
2 EL Zwiebelschmalz
1 Zwiebel, fein geschnitten
1/2 Kopf Rotkohl, fein geschnitten
1 Apfel (Boskop oder andere s├Ąuerliche Sorte), gesch├Ąlt, entkernt und gew├╝rfelt
100 ml Rotwein
1 EL dunkler Balsamico
5 EL Zwetschenmus
7 Nelken
Salz

500 ml Bratensauce (selbstgekocht oder fertig gekauft)

12 Kn├Âdel (selbstgekocht oder fertig gekauft)

Zubereitung:

Alle trockenen Braten-Zutaten miteinander vermischen. In einer separaten Sch├╝ssel alle feuchten Zutaten miteinander verquirlen. Etwa 2/3 der Fl├╝ssigkeit in das Seitangemisch kneten. Nach und nach mehr Fl├╝ssigkeit einkneten, bis ein feuchter, aber noch fester, zusammen haltender Teig entstanden ist. Sollte der Teig zu feucht werden, etwas mehr Seitan-Fix hinzugeben.

Alle Zutaten f├╝r die Bratenso├če miteinander verr├╝hren.

Den Backofen auf 200┬░ Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den halben Apfel in schmale Spalten scheiden und die Schalotten h├Ąuten, wenn es sich um gr├Â├čere Schallotten handelt, diese noch halbieren. Den Seitan in eine Auflaufform mit Deckel geben.
├äpfel, Pflaumen, Schalotten und Salbei um den Braten verteilen und die Bratenso├če dar├╝ber gie├čen.

Etwa 1 bis 1,5 Stunden mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Schiene backen. Mit einem Schaschlik-Spie├č testen, ob der Seitanbraten von innen noch klebrig oder schon durch ist. Die letzten 5-10 Minuten den Deckel abnehmen, damit sich eine knusprige Kruste bildet.

Rotkohl:
Zwibelschmalz in einem Topf schmelzen, die Zwibel darin glasig braten. Alle weiteren Zutaten mit 1 TL Salz dazu geben und mindestens 40 Minuten einkochen. Dabei gelegentlich umr├╝hren.
Am Ende mit Salz abschmecken. Je nach Geschmack noch etwas mehr Zwetschenmus oder Balsamico dazu geben.

Bratensauce und Kn├Âdel zubereiten.

Den Braten in Scheiben schneiden und mit Rotkohl, Sauce und Kn├Âdeln servieren.

Guten Appetit und sch├Âne Feiertage!

recipe image
Name:
Seitanbraten mit Apfel-Rotkohl, brauner So├če und Kn├Âdeln
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
41star1star1star1stargray Based on 21 Review(s)