Saftige Bratäpfel aus dem Ofen, gefüllt mit Marzipan, Nüssen und Cranberries. Abgerundet mit einer Note Zimt. Dazu cremige Vanillesauce.

Einfach gemacht und immer wieder lecker. Besonders im Winter ein schmackhaftes, saisonales Dessert.

Zutaten für 4 Bratäpfel:

4 Äpfel, Boskop oder andere säuerliche Sorte

2 EL Mandeln, gehackt
1 EL Haselnüsse, gehackt
1 EL Cranberries (oder Rosinen)
100 g Marzipan
1 TL Zimt

1 Pkg Vanillesaucenpulver
1/2 l Sojamilch
1 EL Zucker
1 Pkg Vanillezucker

4 EL Mandeln, gehackt
Zimt

Zubereitung:

Den Backofen auf 220° Ober- und Unterhitze vorheizen.

2 EL Mandeln mit den Haselnüssen, Cranberries, Marzipanrohmasse und 1 TL Zimt verkneten. In vier Teile schneiden und ca. 1 cm dicke Rollen daraus formen.
Die Äpfel entkernen. Jeweils eine Rolle der Marzipanmasse hinein drücken.
Die Äpfel auf ein Backblech mit Backpapier stellen und ca. 22-25 Minuten im Ofen backen.

Während dessen die Sojamilch mit dem Saucenpulver, dem Vanillezucker und Zucker verrühren und zum kochen bringen. 2-3 Minuten köcheln lassen.

Fertige Bratäpfel auf Tellern anrichten und mit der Soße übergießen, mit Mandeln bestreuen und eine Prise Zimt darüber geben.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Bratäpfel mit Vanillesoße und nussiger Marzipan-Füllung
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 6 Review(s)