Wenn Du Zimt, weihnachtliche Gewürze, Grieß und Bratäpfel magst, musst Du unbedingt diesen Kuchen probieren!
Mein winterlicher Gebrannte Mandeln Grießkuchen mit Zimtäpfeln auf Spekulatiusboden ist so fluffig und saftig! Gleichzeitig dabei weich und würzig und lecker!

Dieser Kuchen passt prima zur Saison und zur veganen Weihnachtsbäckerei. Festlich duftend, liegen hier zimtig gewürzte, gebackene Äpfel auf einem Spekulatiusboden. Getoppt von einer herrlichen, winterlichen Grießdecke mit gebrannten Mandeln darin. Da läuft einem sofort das Wasser im Munde zusammen!

Zutaten für eine 26cm Springform Grießkuchen:

Spekulatiusboden:

200 g vegane Spekulatius, zerbröselt
125 g vegane Butter oder feste Margarine

Grießfüllung:

200 g vegane Butter oder feste Margarine, Zimmertemperatur
250 g brauner Zucker
2 Pck Vanillezucker
1 TL Zimt, gemahlen
1/2 TL Kardamom, gemahlen
1 Pr. Anis, gemahlen
Einige Tropfen Bittermandelaroma
1 Pr. Muskat, gemahlen
1 Pr. Nelke, gemahlen
3 EL Kichererbsenmehl, verrührt mit 8 EL Wasser
150 g Weichweizengrieß
1 Pck. Backpulver
2 EL Orangenschalenabrieb (Bio)
500 g Sojajoghurt
250 ml Sojamilch

1/2 Portion (ca. 150 g) selsbtgemachte, gebrannte Mandeln

Zimtäpfel:

2 Boskopäpfel, geschält, entkernt und gewürfelt
2 EL Zucker
1 TL Zimt

1-2 EL Kakaopulver (Backakao, echter Kakao)

Zubereitung:

Spekulatiuskuchenboden:

Die vegane Butter schmelzen und mit den Spekulatiuskrümeln vermischen. Auf dem Boden der Springform verteilen und andrücken.

Zimtapfelstücke:

2 EL Zucker mit 1 TL Zimt verrühren und die Apfelwürfel darin wenden. Anschließend auf dem Kuchenboden verteilen.

Weihnachtliche Grießfüllung:

Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die gebrannten Nüsse fein hacken oder mit einer Küchenmaschine zerkleinern.

Vegane Butter, Zucker, Vanillezucker, alle Gewürze und Bittermandelaroma mit einem Mixer gründlich verrühren. Nach und nach auch das angerührte Kichererbsenmehl einmixen. Hartweizengrieß und Backpulver dazu geben und ebenfalls gut verrühren. Zum Schluss den Sojajoghurt, Sojamilch und den Orangenabrieb einrühren. Anschließend die Mandeln mit einem Kuchenspachtel unterheben.

Nun die Grießmasse in die Kuchenform füllen und glatt streichen.

Den Grießkuchen etwa 50 Minuten backen. Am Ende der Backzeit gegebenenfalls abdecken.

Den Kuchen aus dem Ofen holen und vollständig abkühlen lassen. Sobald der Kuchen kalt ist, das Kakaopulver in ein Teesieb geben und den Kuchen damit bestäuben.

Guten Appetit! Lass es Dir schmecken!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Winterlicher Gebrannte Mandeln Grießkuchen mit Zimtäpfeln auf Spekulatiusboden
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 25 Review(s)