Regional und saisonal: jetzt im Oktober sind die Hagebutten reif. Die roten Früchte aus Wildrosen (Hunds-Rose) findet man im Herbst an vielen Wegrändern. Hagebutten sind sehr gesund, sie enthalten viel Vitamin C und stärken die Abwehrkräfte und das Immunsystem.
Auch viele Apfelsorten kann man derzeit vielerorts ernten oder kaufen. Und so habe ich die Hauptzutaten für meine Hagebutten-Apfel-Marmelade Klima-schonend mit dem Fahrrad besorgen und direkt von Strauch und Baum pflücken können.
Beides zusammen habe ich zu dieser leckeren und einfachen Marmelade eingekocht.
Perfekt auf Brot, zum Backen oder in Müsli und Porridge.

Hagebutten sind übrigens sehr unempfindlich gegenüber Frost. Früher wurden sie daher oft auch noch im späten Winter direkt vom Strauch gegessen. Sie waren eine vitaminreiche Nahrungsquelle für Reisende. Ich würde sie in dem Zustand allerdings eher als freudlose Kost bezeichnen und bin froh, dass ich sie mir als leckeres Marmeladenbrot einfach mitnehmen kann.

Zutaten für ca. 1,3 l Hagebutten-Apfel-Marmelade:

400 g Hagebutten
500 g Äpfel, geschält, entkernt und gewürfelt
1 Orange (Bio), davon 1 EL Abrieb und der Saft
200 ml Wasser
500 g Gelierzucker, 2:1

Zubereitung:

Die Hagebutten von ihren Stielen und Blütenstempeln befreien, dann halbieren und mit einem Messer entkernen. Das ist der mühsame Teil der Gelee-Zubereitung. Man kann dabei gut ein Hörbuch hören oder es zu zweit machen und dabei nett plaudern.

Hagebutten, Apfelwürfel, Orangensaft, Orangenabrieb und 400 ml Wasser zum Kochen bringen und 30 Minuten köcheln lassen.
200 ml Wasser hinzugeben und die Früchte pürieren. Den Gelierzucker einrühren und erneut aufkochen. Einige Minuten köcheln lassen.

Noch heiß in ausgekochte Schraubgläser füllen und diese sofort verschließen.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Hagebutten-Apfel-Marmelade, regional und saisonal
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 7 Review(s)