Wenn Birnen eine richtig gute Figur machen! Günstig und gesund schlemmen mit meinem herbstlichen Salat. Aus würzig angebratenen Birnen mit Walnüssen und rein pflanzlichem ‘Speck’.

Schnell und einfach zubereitet. Dabei herbstlich saisonal und regional auf den Tisch gezaubert.
Mein Birnensalat mit Walnüssen und Speck eignet sich perfekt als Vorspeisensalat oder Beilagensalat. Aber auch als kleiner Snack zwischendurch!

Zutaten für 4 Portionen gebratene Birnen:

1 handvoll Walnüsse, grob gehackt

Veganer Speck:

1 Pkg (ca. 200 g) Räuchertofu, gewürfelt
2 EL Sojasauce (ggf. glutenfrei)
1/2 TL Rauchsalz
Öl

Gebratene Birnen:

4 reife, aber noch feste Birnen, entkernt, in Scheiben
Salz
Pfeffer

Birnensalatdressing:

1 EL Rotweinessig
1 TL süßer Senf
2 EL Schnittlauch, in Ringen
1 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten. Anschließend sofort aus der heißen Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Speck aus Räuchertofu:

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Räuchertofu mit der Sojasauce und dem Rauchsalz darin scharf anbraten. Bis der Räuchertofu schön kross geworden ist.
Dann den Räuchertofu aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Dadurch wird er weniger fettig.

Birnen anbraten:

Etwas mehr Öl in die Pfanne geben und die Birnen darin abraten, bis sie goldbraun und weich werden. Salzen und pfeffern, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Dressing:

Rotweinessig mit süßem Senf und Olivenöl zu einem Dressing verrühren. Die gebratenen Birnen darin wenden.

Anrichten:

Die erkalteten oder noch lauwarmen Früchte auf Tellern anrichten, Räuchertofu, geröstete Walnüsse und Schnittlauch darüber geben.

Guten Appetit!

Du interessierst Dich für mehr leckere, saisonale, vegane Herbstrezepte?

Probiere auch meine Kräuterseitling-Maronen-Pasteten, Wurzelgemüsesalat oder Gefüllte Zwiebeln aus dem Ofen an Pastinakenpüree, Quittensauce und geschmorten Zatar-Möhrchen.

Oder gebe einfach mal ‘Herbst‘ in die Suche hier bei dailyvegan.de ein. Darüber findest Du auch viele neue Inspirationen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Angebratene Birnen mit Walnüssen und 'Speck' als Salat
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 13 Review(s)