Knackiger, frischer, herbstlicher Wurzelgem├╝sesalat

Mein frischer, herbstlicher Wurzelgemüsesalat mit Rote Beete, Pastinake, Karotte, Fenchel, Spinat und einem Nuss-Orange-Dressing ist ein Muss, um die Gesundheit im Herbst zu stärken.
Denn dieser Rohkostsalat schmeckt nicht nur toll, er ist auch noch sehr gesund, voller Vitamin-B, Kalium, Eisen und Folsäure.

Dieses Rezept ist glutenfrei.

Zutaten für 4 Portionen Wurzelgemüsesalat:

3 Karotten, geschält
2 Rote Beete, geschält
1 Pastinake, geschält
1 Fenchelknolle
4 handvoll Baby-Spinat

Dressing:
1/3 TS (Tasse/Cup) Haselnüsse
1/2 Zitrone, der Saft
1/2 Orange, der Saft
1 EL Ahornsirup
8 EL Olivenöl
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer, schwarz, frisch, grob gemahlen
2 EL frische Minze, gehackt

Zubereitung:

Karotten, Rote Beete und Pastinake mit dem Sparschäler in dünne Streifen hobeln.
Fenchelknolle in dünne Streifen schneiden. Das Grün vom Fenchel aufbewahren.
Alles zusammen mit dem Spinat in eine Schüssel geben und vermengen.

Für das Dressing Haselnüsse, Zitronensaft, Orangensaft, Ahornsirup und Olivenöl miteinander pürieren, dann das Salz, den Pfeffer und die gehackte Minze einrühren.

Den Wurzelgemüsesalat portionsweise mit dem Dressing servieren und mit etwas Fenchelgrün bestreuen.

Guten Appetit!

Tipp:

Wenn Du keine bunten Finger möchtest, ziehe Dir Gummihandschuhe zum Schälen und zerkleinern der roten Beete an.

recipe image
Rezept:
Knackiger, frischer, herbstlicher Wurzelgemüsesalat
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 9 Review(s)