Säuerliche Schärfe, gepaart mit der Frische von Gurke. Köstlich!
Heute gibt es das Rezept für meine Interpretation von thailändischem Gurkensalat mit gerösteten Cashews.
Dieser Sommersalat ist schnell in 10 Minuten ganz leicht zubereitet und er bietet eine würzige Abwechselung auf dem Salatteller.

Zutaten für 2 Portionen Gurkensalat:

1 Salatgurke
100 g Cashewkerne
2 TL Zucker
1,5 TL Sojasauce
1 TL Chiliflocken
2 Limetten, der Saft
1/2 TL Salz

Zubereitung:

Die Cashews in einer heißen Pfanne ohne Fett von allen Seiten kurz anrösten. Vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und anschließend mit einem Messer fein hacken.

Die Gurke mit einem Sparschäler schälen, bis die Schale ab ist. Dann das Gurkenfleisch weiter mit dem Sparschäler schälen, so dass sich dünne Gurkenstreifen ergeben. Diese direkt in die Salatschüssel schälen. Die Gurke dabei von allen Seiten schälen, bis nur noch die Kerne übrig sind. Diese kann man gleich snacken oder später essen.
Gurkenstreifen in der Schüssel mit den restlichen Zutaten vermengen und fertig ist der Gurkensalat mit gerösteten Cashews.

Guten Appetit!

Mehr leckere Rezepte mit Gurken?

Probiere auch meinen bayrischen Kartoffelsalat mit Gurke und veganem Speck, Gurken- und Minz-Gazpacho, Tang Kwa Yatsai – gefüllte, gedämpfte Gurke, gefüllten Schmorgurke aus dem Ofen oder eingelegte saure Gurken.

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Gurkensalat mit gerösteten Cashews
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 5 Review(s)