Gurken- und Minz-Gazpacho

Schnell zusammen püriert und bei der momentanen Mini-Hitzewelle genau das Richtige: Gurken- und Minz-Gazpacho.
Diese kalte Suppe ist herrlich erfrischend, gemüsig und besonders lecker mit Baguette zum stippen. Frische Paprika, Lauchzwiebeln und Avocado runden das Gazpacho geschmacklich ab und durch die rohe Verarbeitung, bleiben alle Vitamine und Nährstoffe erhalten.
In 10 Minuten fertig! Plus kalt stellen.

Zutaten für 4 Portionen:

1 Gurke
1 gelbe Paprika, entkernt und in Würfeln
2 Knoblauchzehen, in Stückchen
1 Avocado, in Stücken
2 Frühlingszwiebeln, in Ringen
ca. 20 Minzeblätter, gehackt
150 ml veganer Joghurt
2 EL weißer Balsamico

Einige Spritzer Sriracha-Sauce oder andere Chili-Sauce

Zubereitung:

Die Gurke längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen, dann grob in Stücke schneiden.

Alle Zutaten pürieren, bis sie eine weiche Flüssigkeit ergeben.
mit einigen Spritzern Sriracha oder anderer Chili-Soße abschmecken. Falls Du eine dünnere Suppe möchtest, noch etwas Wasser einrühren.

In den Kühlschrank stellen, bis das Gaszpacho schön abgekühlt ist.

Umrühren und kalt mit Brot- oder Baguettescheiben servieren.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Gurken- und Minz-Gazpacho
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)