Moin! Was höre ich da? Vegane Rollmöpse? Ja, genau: vegane Rollmöpse!
Ganz lecker und natürlich auf Auberginenbasis und mit gesunden Algen zubereitet!

Rollmöpse sind eine traditionelle Delikatesse der norddeutschen und der skandinavischen Küche. Sie zeichnen sich durch ihre einzigartige Kombination aus Hering, Essig, Gewürzen und manchmal auch verschiedenen Füllungen aus.
Die eingerollten Fischfilets sind ein beliebter Snack oder eine Beilage, die zu vielen Gerichten passt.
Daher habe ich diese leckeren Happen veganisiert und jetzt teile ich das Rezept für meinen veganen Rollmops hier auf Daily Vegan.

Vegane Rollmöpse? Ja, genau: vegane Rollmöpse! Ganz lecker und natürlich auf Auberginenbasis.
Vegane Rollmöpse? Ja, genau: vegane Rollmöpse! Ganz lecker und natürlich auf Auberginenbasis.

Rollmops-Rezept: authentisch wie der Klassiker, aber vegan

Als Rollmops bezeichnet man ein Heringsfilet, das aufgerollt und eingelegt wurde. Oft mit einer darin eingerollten Füllung. Diese besteht meist aus pflanzlichen Beigaben wie Gurken, Zwiebeln oder Gewürzen.
Mein veganer Rollmops schmeckt wie das Original, sieht ganz authentisch aus und ist mindestens genauso lecker. Ganz ohne Überfischung und ganz gesund aus Auberginen.

Durch das veränderte Klima und die hohen Fangquoten sind die Heringbestände dramatisch geschrumpft. Darum darf der Hering zum Beispiel seit dem Jahr 2022 in der westlichen Ostsee nicht mehr gezielt gefischt werden.
Vegane Rollmöpse sind also nicht nur ausgesprochen köstlich, sie schonen auch die Fischbestände!

Rollmops-Rezept: authentisch wie der Klassiker, aber vegan
Rollmops-Rezept: authentisch wie der Klassiker, aber vegan

Vegane Rollmöpse lassen sich ganz einfach zubereiten

Die Auberginenrollmöpse benötigen etwas Geduld, da sie zwei Mal eine Weile ziehen müssen, ansonsten sind sie kinderleicht zubereitet. Einfach die Auberginen aufschneiden, salzen, ziehen lassen, einen Sud und eine Marinade anrühren, blanchieren, marinieren lassen, aufrollen, fertig. Ganz einfach!

Vegane Rollmöpse lassen sich ganz einfach zubereiten
Vegane Rollmöpse lassen sich ganz einfach zubereiten

Rollmops im Glas: Vegane Rollmöpse sind lange haltbar

Auberginenröllchen sind ja nicht so ungewöhnlich, wenn man die Auberginen grillt und füllt. Aber als unglaublich authentischen Rollmops hast Du sie bestimmt noch nie gegessen.

Wie klassischer Rollmops wird auch veganer Rollmops einfach im Glas aufbewahrt.

Und was richtig toll an veganen Rollmöpsen ist: sie halten wochenlang im Kühlschrank. Du kannst Dir also ganz einfach einen Vorrat anlegen und immer wieder davon essen. Wenn Du ein großer Vischfan bist, kannst Du natürlich auch gleich die doppelte Menge des Rezepts machen und Dir ein richtig großes Glas Rollmops als Vorrat anlegen.

Rollmops im Glas: Vegane Rollmöpse sind lange haltbar
Rollmops im Glas: Vegane Rollmöpse sind lange haltbar

Rollmops als Katerfrühstück – jetzt auch vegan

Der Rollmops ist salzig und erzeugt so Durst. Das regt dazu an, deutlich mehr zu trinken, etwas das ein verkaterter Körper dringend braucht. Außerdem enthält der säuerliche (vegane) Rollmops reichlich Mineralstoffe. Das trägt zu einer raschen Linderung der Katersymptome bei.
Dies gilt natürlich auch für vegane Rollmöpse. Du kannst veganen Rollmops somit auch perfekt als Katerfrühstück genießen oder servieren.

Rollmops als Katerfrühstück - jetzt auch vegan
Rollmops als Katerfrühstück – jetzt auch vegan

Du liebst Fisch und suchst nach kulinarischen, veganen Alternativen?

Dann stöbere doch mal durch meine Kategorie ‘Visch, gleich hier auf Daily Vegan. Dort findest Du unglaublich Rezepte für rein pflanzliche Fischrezepte. Vegan und wie frisch aus dem Meer.

Hier einige Ideen für vegane Vischrezepte zum Ausprobieren:

Vegane Rollmöpse sind also nicht nur ausgesprochen köstlich, sie schonen auch die Fischbestände!
Vegane Rollmöpse sind also nicht nur ausgesprochen köstlich, sie schonen auch die Fischbestände!

Ideen und Seviervorschläge für vegane Rollpmöpse

Du kannst die Rollmöpse natürlich einfach pur essen, sie schmecken auch ganz hervorragend als Beilage zu Pellkartoffeln und Bratkartoffeln. Oder zu veganem Labskaus und auf einem Vischbrötchen.

Veganes Labskaus mit Auberginenrollmops

Als ich noch mein Restaurant die Plantenköök hatte, habe ich das Menü einmal monatlich gewechselt. Ganz nach verfügbaren saisonalen, regionalen Zutaten.
Im jeweiligen Fünfgangmenü am Abend gab es auch immer einen Vischgang. Einmal bestand dieser aus Labskaus mit veganem Ei und Auberginenrollmops.
Auch auf dem Mittagstisch gab es ein Mal im Jahr veganes Labskaus, mit meinen Rollmöpsen. Das erfreute sich immer größter Beliebtheit. Auch bei Gästen, die eigentlich nicht vegan waren. Viele merkten in der Eile des Mittagstisches gar nicht, dass sie gerade eine vegane Variante der norddeutschen Spezialität aßen. Sie lasen nur Labskaus auf der Karte und übersahen das ‘vegan* dabei. Erst wenn sie das Essen lobten und so ins Gespräch kamen, wurde ihnen klar, dass sie rein pflanzlich gespeist hatten. Sie kamen aber trotzdem gerne wieder.

Meine leckeren, veganen Rollmöpse waren außerdem Dauerbestandteil auf der veganen Vischplatte, die man neben einer Käse-, Vleisch oder Mezzeplatte bestellen konnte.

Vegane Rollmöpse sind also vielseitig einsetzbar, hier seht Ihr sie als Teil des veganen Fischgangs im Abendmenü mit Labskaus und Ei.

Rein Pflanzlich: Labskaus mit Ei und Rollmops als dritter Gang eines Fünfgangmenüs in der Plantenköök.
Rein Pflanzlich: Labskaus mit Ei und Rollmops als dritter Gang eines Fünfgangmenüs in der Plantenköök.

Rollmopsbrötchen – ein köstliches, veganes Fischbrötchen

Du vermisst Fischbrötchen? Dann mache Dir doch einfach ein veganes Rollmopsbrötchen! Mega lecker und es geht ganz einfach.
Ich habe das Brötchen auf dem Foto mit meiner selbstgemachten Remoulade, Salat, geriebener Rote Beete, Tomate, Zwiebel und Gurke und 2 veganen Rollmöpsen belegt. In die Rollmöpse habe ich noch einen Schnitz saurer Gurke getan und natürlich die Zahnstocher entfernt.

Rollmopsbrötchen - ein köstliches, veganes Fischbrötchen
Rollmopsbrötchen – ein köstliches, veganes Fischbrötchen

Vegane Rollmöpse: die Zubereitung in Bildern

1. Teilen der Aubergine in die Vischfilets.
1. Teilen der Aubergine in die Vischfilets.
2. Salzen der Auberginenscheiben und ziehen lassen.
2. Salzen der Auberginenscheiben und ziehen lassen.
3. Nachdem die Auberginen in Salz gezogen sind, drücke ich sie aus.
3. Nachdem die Auberginen in Salz gezogen sind, drücke ich sie aus.
4. Alle Zutaten für den Sud, die Marinade und die veganen Rollmöpse.
4. Alle Zutaten für den Sud, die Marinade und die veganen Rollmöpse.
5. Die Marinade ist angerührt. Jetzt können die Auberginen im Wasser-Essig-Sud blanchiert werden.
5. Die Marinade ist angerührt. Jetzt können die Auberginen im Wasser-Essig-Sud blanchiert werden.
6. Die blanchierten Auberginenfilets ziehen für 2 Stunden in der Marinade.
6. Die blanchierten Auberginenfilets ziehen für 2 Stunden in der Marinade.
7. Aufrollen der veganen Rollmöpse. Anschließend werden sie in der Marinade im Schraubglas aufbewahrt.
7. Aufrollen der veganen Rollmöpse. Anschließend werden sie in der Marinade im Schraubglas aufbewahrt.
Vegane Rollmöpse, würzig, sauer, vischig lecker
Vegane Rollmöpse, würzig, sauer, vischig lecker
Rein pflanzliches, veganes Rollmopsbrötchen mit Auberginenrollmops
Rein pflanzliches, veganes Rollmopsbrötchen mit Auberginenrollmops

Zutaten für ca. 15 vegane Rollmöpse:

1 Aubergine
Salz
250 ml Apfelessig
250 ml Wasser

Marinade:

120 ml Olivenöl
1 geh. TL Wakamealgen, getrocknet (Asiamarkt)
1 geh. TL Noriflocken (Asiamarkt)
1 Knoblauchzehe, gepresst

Außerdem:

Zahnstocher oder kleine Spieße

Zubereitung:

  1. Die Aubergine für die Rollmöpse längs halbieren und in lange, einen knappen halben Zentimeter dicke Streifen schneiden.
  2. Die Auberginenstreifen jeweils kräftig salzen und in einem Sieb aufeinander legen.
  3. Mindestens 4 Stunden oder über Nacht ziehen und abtropfen lassen. Anschließend das Wasser ausdrücken.
  4. Alle Zutaten für die Marinade verrühren.
  5. Apfelessig und Wasser zusammen zum Kochen bringen.
  6. Die Auberginenstreifen 1-2 Minuten im kochenden Essigsud blanchieren. Danach gründlich abgießen.
  7. Die Auberginenstreifen jeweils nun im gewürzten Olivenöl einlegen. Mindestens 2 Stunden ziehen lassen.
  8. Die Auberginenstreifen für die Rollmöpse aufrollen. Hier kann man jetzt auch noch einen Schnitz saurer Gurke oder ein Stück Zwiebel mit einrollen. Dann mit Zahnstochern feststecken. Anschließend zurück in die Marinade legen.
  9. In einem Schraubglas luftdicht im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Vegane Rollmöpse - einfach gemacht, schön vischig, würzig, lecker
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 8 Review(s)