Herzhafte Herbst Galette mit Pflaumen, Rote Beete und K├╝rbis

In meiner Variante der französischen Galette, habe ich den klassischen Teig mit Eierkuchenteig gemorpht. Im Original ist mir die Galette zu Buchweizen-lastig und ich finde sie etwas dröge.
Das i-Tüpfelchen: ich habe frischen, herben Cidre mit im Teig verbacken!
Herbstlich lecker belege ich meine Galette mit heller Kräutercreme und süß-sauer gebratenen Pflaumen, Rote Beete, Kürbis und roten Zwiebeln. Bestreut mit veganem Reibekäse, treibt diese Galette einem das Wass im Munde zusammen. Am besten frisch aus dem Ofen!

Übrigens: heute ist Welttierschutztag! Alles Gute, Ihr lieben Veganer*innen!

Zutaten für 4 Galettes:

100 g Buchweizenmehl
100 g Weizenmehl
1/2 TL Salz
2 EL Eiersatz (oder Kichererbsenmehl oder Sojamehl), verrührt mit 6 EL Wasser
100 ml Wasser
100 ml Sojamilch
125 ml Cidre
Öl

1 kleine rote Beete, in dünnen Scheiben
2 Pflaumen, in dünnen Scheiben
1 Stück Hokaido, in dünnen Scheiben
1 rote Zwiebel, in dünnen Streifen
1/2 TS (Tasse/cup) Rotweinessig
1 EL dunkler Balsamico
2 EL Rohrzucker
Olivenöl
Salz
Pfeffer

150 g Creme Vega oder andere vegane Creme Fraiche
1 EL 8 Kräuter Mix (TK)
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer

1/2 TS veganer Reibekäse

Zubereitung:

Buchweizenmehl, Weizenmehl, Salz und Eiersatz in einer Schüssel verrühren. Nach und nach das Wasser und die Sojamilch unterrühren. Gründlich einige Minuten mit dem Schneebesen kräftig schlagen, bis der Teig cremig ist. Zugedeckt 1 Stunde kühl stellen, so dass die Mehle quellen können.
Den Cidre unterrühren.
Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einer Schöpfkelle den Teig darin auslassen. Den Teig dünn verstreichen, so dass ein dünner Pfannkuchen entsteht. Diesen backen, bis er oben trocken ist. Wenden und die andere Seite kurz anbraten. Mit dem restlichen Teig wiederholen, es sollten vier große Galettes entstehen.

Ein EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Pflaumen, rote Beete, Kürbis und Zwiebeln hinein geben und braten, bis sie weich werden.
Den dunklen Balsamico und den braunen Zucker dazu geben und einige Minuten unter Rühren anbraten.
Beiseite stellen, salzen und pfeffern.

Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
Creme Vega mit 8 Kräuter Mix, Salz und Pfeffer verrühren und in die Mitte der fertigen Galettes streichen. Mit dem Gemüse belegen und die Seiten einklappen, so dass ein Viereck entsteht.
Mit dem veganen Reibekäse bestreuen und für 8-10 Minuten im Ofen backen.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Herzhafte Herbst Galette mit Pflaumen, Rote Beete und Kürbis
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
41star1star1star1stargray Based on 5 Review(s)