Tagliatelle Verde mit Rosenkohl in cremiger heller So├če

Tagliatelle Verde mit gebackenem Rosenkohl in cremiger heller Soße. Ein einfach zu kochendes, schnelles Gericht mit raffinierter, cremiger Soße, die durch den zugegebenen Weißwein eine besondere Note erhält.
Gerade jetzt im Winter ist es schwer saisonales Gemüse zu bekommen, Rosenkohl ist eines der wenigen Wintergemüse, daher jetzt immer frisch erhältlich.

Zutaten:

500 g Rosenkohl
2-3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

500 g Tagliatelle Verde

Soße:
50 g Alsan
3 EL Mehl
100 ml Gemüsebrühe
150 ml Sojamilch
100 ml vegane Sahne
100 ml Weißwein
1 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehen, klein gehackt
Muskat
Salz

Zubereitung:

Den Ofen auf 200° vorheizen.
Den Rosenkohl pellen und halbieren. Auf ein Backblech mit Backpapier verteilen und mit Olivenöl besprenkeln. Leicht salzen und pfeffern.
Für 10-15 Minuten im Ofen backen.

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Tagliatelle Verde darin gar kochen.

Das Alsan in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin abraten. Das Mehl einrühren und den Wein dazu geben, anschließend die Brühe und nach und nach die Sojamilch und die Sojasahne und den Zitronensaft. Einige Minuten köcheln lassen, mit Salz und Muskat abschmecken.
Den Rosenkohl unter die Soße heben. Die abgegossenen Tagliatelle ebenfalls einrühren.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Tagliatelle Verde mit Rosenkohl in cremiger heller Soße
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)