Lasagne Tricolore – klassisch in drei Farben

Eine klassische Lasagne Tricolore in den typischen Farben der italienischen Flagge. Ich bin gegen jegliche Nationalstaatensymbole, aber diese Lasagne ist unglaublich lecker, und man kann sie sehr schnell wegspachteln.
Mit herzhafter Bolognese, grüner Spinat und cremiger Bechamelschicht.

Zutaten für 6-8 Portionen Lasagne:

Hackfüllung:
3 EL Olivenöl
1/2 große Zwiebel, klein gewürfelt
100 g Soja-Granulat
3 Tomaten, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gepresst
5 getrocknete Tomaten, klein geschnitten
1 Pck Spaghetti-Bolognese-Tütenmix, vegan
1 Pck Tomatenpürree
50 ml Rotwein
3 EL Tomatenmark
1 Prise Muskat
Salz
Pfeffer

Bechamelsauce:
40 g Alsan
1 Prise Zucker
3-4 geh. EL Mehl
100 ml vegane Sahne
250 ml Sojamilch
1/2 TL Salz
2-3 PR Muskat

Spinatschicht:
1 Pck Tiefkühlspinat (am besten ein paar Stunden vorher aus dem TK nehmen und auftauen)
1/2 TL Salz
1 PR Pfeffer
1 PR Muskat

Ca. 1/3 Packung Lasagneblätter
1/2 große Zwiebel, in Ringen
1 Tomate, in dünnen Scheiben
100 g veganer, geriebener Käse
80 ml vegane Sahne

Zubreitung:

Hackfüllung:
Zwiebeln in Olivenöl anbraten, dann die gewürfelten Tomaten dazugeben. Beides kurz braten, dann das Soja-Granulat (trocken) und den Knoblauch hinzufügen. Nach und nach die restlichen Zutaten dazu geben und alles mit reichlich Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Soße so lange köcheln bis sie eher breiig als flüssig ist. Das sollte ungefähr zehn Minuten dauern.

Bechamelsauce:
Alsan in einem kleinen Topf schmelzen und den Zucker dazugeben. Nach und nach das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, es sollte eine blasige, leicht zähe Massen entstehen.
Die restlichen Zutaten unter Rühren dazu geben und aufkochen lassen. Köcheln und rühren bis die Bechamelsauce sähmig ist.

Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
Eine große Auflaufform nehmen und die Hälfte der Bechamel-Soße auf dem Boden der Form verteilen. Die Hälfte der Zwiebelringe und der Tomatenscheiben auf der Bechamelsoße auslegen.
Eine Lage Lasagneblätter darauf ausbreiten.
Die Hälfte der Hacksoße darauf verteilen und wieder mit Lasagneblättern bedecken.
Aus dem aufgetauten Spinat das Wasser ausdrücken, so dass er weniger feucht ist. Mit dem Muskat, Salz und Pfeffer verrühren und als nächste Schicht auf die Lasagne geben. Wieder mit Lasagneblättern bedecken.
Die zweite Hälfte der Hacksoße darauf verteilen und wieder mit Lasagnelättern bedecken.
Alles mit der restlichen Bechamelsoße bedecken und die restlichen Zwiebelringe und Tomatenscheiben darauf verteilen.
Den veganen Käse mit der Sahne verrühren und auf der Lasagne verteilen.

Ungefähr 45 Minuten (davon 30 Minuten mit Deckel und die letzten 15 ohne) auf mittlerer Schiene backen.
10 Minuten abkühlen lassen, anschneiden und geniessen.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Lasagne - klassisch in drei Farben
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 16 Review(s)