Gem├╝se Antipasti – italienische Art

Heute gibt es Gem├╝se Antipasti nach italienischer Art. Klassisch im Ofen zubereitet.
Sie eignen sich wunderbar als Vorspeise, auf Brot, als Snack zwischendurch oder auf Buffets.
Wenn man sie kauft hat man immer nur eine kleine Portion und sie sind relativ teuer, dabei sind Gem├╝se Antipasti verdammt leicht selbst gemacht.

Antipasto (Plural Antipasti) ist die italienische Bezeichnung f├╝r Vorspeise. Die Vorspeisen der italienischen K├╝che bestehen oft aus kleinen Gerichten als Auftakt eines Men├╝s, dabei d├╝rfen in Oliven├Âl eingelegte Gem├╝se nicht fehlen.
F├╝r die Zubereitung dieser Antipasti solltest Du vor dem Essen etwas Zeit mitbringen, da das ├ľl zuerst ├╝ber Nacht im K├╝hlschrank ziehen muss und die Antipasti eine Weile im Ofen bleiben m├╝ssen. Die eigentliche Zubereitung ist jedoch sehr flink und simpel gemacht.

Zutaten f├╝r ca. 10 Portionen:

3 Paprikaschoten, gelb, gr├╝n und rot
1-2 Zucchini
1 Aubergine
500 g Champignons, kleine
1 Zwiebel

250 ml Oliven├Âl, hochwertiges
3 EL Balsamico, wei├č
5 Knoblauchzehen
2 TL Rosmarin, getrocknet
2 TL Thymian, getrocknet
1 TL Salz
1 PR Chilipulver

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen in das ├ľl pressen und den Balsamico dazu geben. Mit dem P├╝rierstab p├╝rieren, damit der Knoblauch sch├Ân fein wird. Dabei bekommt as ├ľl je nach P├╝rierstab eine leicht Mayo-artige Konsistenz, was aber v├Âllig in Ordnung ist.
Rosmarin, Thymian, Salz und Chilipulver dazu geben und einr├╝hren.
Das ├ľl ├╝ber Nacht im K├╝hlschrank ziehen lassen.

Die Paprika l├Ąngs in ca. zwei Zentimeter breite Streifen schneiden, die Zucchini und die Aubergine in ca. einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden, die Champignons putzen und die H├╝te pellen (damit das ├ľl besser einzieht). Die Zwiebel vierteln und in ihre Schichten teilen.

Den Backofen auf 180┬░ Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Gem├╝sest├╝cke in eine Sch├╝ssel geben, das durchgezogene ├ľl dar├╝ber gie├čen und mit dem Gem├╝se vermengen. Alles auf einem Backblech verteilen. F├╝nfzehn Minuten backen, anschlie├čend den Ofen ausschalten, das Gem├╝se aber noch weitere 60 Minuten im Herd lassen.

Die Antipasti halten einige Tage im K├╝hlschrank.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Gem├╝se Antipasti - italienische Art
Autor:
Ver├Âffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 9 Review(s)