Balsamico & Sriracha Perlen auf veganem Mozzarella

Balsamico Perlen waren vor einiger Zeit mein erster Versuch im Bereich der Molekularküche. Ich experimentiere derzeit gerne damit, vor allem, um Elemente davon bei meinen Gerichten als kleines Glanzstück hinzu zu fügen. Ihr könnt Euch also schon auf ein paar weitere, tolle Rezepte freuen.
Das führt teilweise zu sehr ungewöhnlichem, fantastischem Essen, aber auch dazu nicht satt zu werden. Dafür ergeben sich fancy und ultraleckere Vorspeisen. So wie diese hier: Balsamico & Sriracha Perlen auf selbstgemachtem, veganem Mozzarella, sowie Cherry Tomaten und Basilikum. Ein Häppchen mit perfektem Umami!

Die Spherifikation in kaltem Öl ist eine der einfachen Praktiken aus der Molekularküche. Hier zeige ich Euch, wie man damit ganz einfach mit Hausmitteln tolle Effekte und himmlischen Genuss erzeugen kann!

Zutaten für 4 Portionen:

Balsamico Perlen:
2 EL dunkler Balsamico
1 EL Wasser
1/2 TL Agar Agar

Sriracha Perlen:
1 EL Sriracha Sauce
2 EL Wasser
1/2 TL Agar Agar

2 kleine Gläser Öl

1/5 veganer, harter Mozzarella
12 Cherry Tomaten, halbiert
einige Blätter Basilikum

Optional: mehr Tomatenscheiben und Mozzarella und ich habe noch selbst eingelegte Bärlauchkapern dazu gelegt.

Zubereitung:

Die Gläser mit dem Öl für 1 Stunde ins Gefrierfach stellen.

Den Balsamico mit dem Wasser und Agar Agar in einem kleinen Topf erhitzen, so dass die Flüssigkeit leicht köchelt, aber nicht richtig kocht. 2 Minuten simmern lassen.
Eine saubere Pipette nehmen und den Balsamico tropfenweise in das eine eiskalte Ölglas geben.
Das Öl durch ein feinmaschiges Sieb abgießen, so dass die Perlen im Sieb bleiben. Die Perlen kurz in einem kalten Wasserbad schwenken. Erneut im Sieb abgießen und in eine kleine Tupperdose geben.
Mit den Zutaten für die Sriracha Perlen ebenso verfahren.

Den veganen Mozzarella in kleine runde Scheibchen schneiden oder ausstechen und diese auf den halbierten Cherry Tomaten mit Basilikum anrichten. Mit Sriracha und Balsamico Perlen garnieren.
Du kannst die Perlen auch einige Tage bis Wochen in einer Tupperdose im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit!

Tipp:

Dieses Rezept geht natürlich auch mit ausgekochten Algen oder gemahlenen Algen, sowie etwas Lebensmittelfarbe, dann hat man selbstgemachten, veganen Kaviar.

recipe image
Rezept:
Balsamico & Sriracha Perlen auf veganem Mozzarella
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
4.51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)