Eingelegte Kapern aus Bärlauchknospen

Bärlauchkapern – eingelegte Kapern aus Bärlauchknospen, eine säuerliche Sensation im Mund! Aus frisch gepflückten Bärlauchknospen ganz einfach selbstgemacht. Eine wunderbare Ergänzung auf der Antipasti-Platte, zu veganem Hühnerfrikasse, auf knusprig getoastetem Brot, in veganem Quark oder für die, die es gerne sauer mögen, auch pur zum Snacken.
Aus dem Supermarkt kennen wir nur die eingelegten Blütenknospen des Echten Kapernstrauchs aus dem Mittelmeerraum. Aber auch mit einheimischen Knospen kann man Kapern ganz leicht selbst einlegen. Ich finde den Bärlauch mit seiner leicht scharf-würzigen Note dafür am besten geeignet.

Zutaten für 1 400 ml Glas:

Ca. 200 Bärlauchknospen (ungefähr 60 g)
1 EL Zucker
1 TL Salz
5 Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
250 ml Brantweinessig

Zubereitung:

Alle Zutaten in ein Glas geben. Die Essigmenge kann dabei etwas variieren, das Glas sollte voll sein.

Kapern zwei Wochen an einem kühlen, dunklen Ort lagern, ein Kühlschrank oder Keller ist ideal.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Eingelegte Kapern aus Bärlauchknospen
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)