White Cheese – harter Mozzarella-K├Ąse

Hier mein Rezept für harten Mozzarella, bzw. White Cheese.
Er schmeckt richtig toll auf Brot, Du kannst ihn aber auch reiben, er schmilzt beim Überbacken und ist prima auf Pizza, Lasagne oder Aufläufen.
Oder Du machst ganz einfach panierte Mozzarella-Sticks daraus!
Dieser Käse ist eine geschmackliche Sensation! Und er ist sehr, sehr viel günstiger als gekaufter veganer Käse.

Zutaten für 1 White Cheese

1/2 TS (Tasse/Cup) rohe Cashews, über Nacht oder mindestens 4 Std. in Wasser eingeweicht
1/2 TS Aquafaba (das Wasser aus einer Dose Kichererbsen)
1/2 TS Sojamilch
2 geh. EL Tapiokastärke
2 geh. TL Kappa Carrageen
1 TL Milchsäure (vegan, z.Bsp. aus Pilzen. Kann man in der Apotheke kaufen)
2 TL Hefeflocken
3/4 TL Salz
5 EL Kokosnussöl, aufgewärmt und flüssig

Zubereitung:

Die eingeweichten Cashews mit dem Aquafaba und der Sojamilch in einem hohen Gefäß mit einem Pürierstab oder einer Küchenmaschine mixen, bis möglichst keine Cashewkrümel mehr übrig sind. Anschließed durch ein feinmaschiges Sieb geben. Dabei mit einem Löffel durch das Sieb kratzen und möglichst viel der Masse durch das Sieb drücken.
Die Tapiokastärke, Carrageen, Milchsäure, Hefeflocken und Salz hinzugeben und erneut pürieren. Anschießend auch das Kokosnussöl einmixen.
Den Mix in einer Pfanne erhitzen, aber nicht zum kochen bringen, die Temperatur sollte immer kurz davor sein und die Mischung sollte höchstens leicht blubbern.
Zuerst wird die Masse etwas klumpig, dann wieder gleichmässig flüssig.
In eine leicht eingeölte Tupperdose füllen und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Stürzen und fertig ist der White Cheese.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
White Cheese - harter Mozzarella-Käse
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
4.51star1star1star1star1star Based on 20 Review(s)