Darf ich vorstellen: vegane, cremige Frischkäsebällchen auf Cashewbasis. Durch die Zugabe von Brottrunk entsteht eine käsige Säure, die Konsistenz ist zart und leicht. Ein köstlicher Käse, gerollt in herzhaften Kräutern und Gewürzen.
Ich habe meine in buntem Pfeffer, selbst getrocknetem Bärlauch und Schabziger Klee, Chiliflocken sowie in mediterranen Kräutern und Meersalz gewendet und kann mich einfach nicht entscheiden, welche Sorte ich am leckersten finde!

Zutaten für 8 Frischkäsebällchen:

Frischkäse:
250 g Cashews, 1 Stunde in Wasser eingeweicht
1 EL Hefeflocken
1 Knoblauchzehe, gepresst
50 ml Brottrunk
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Salz
1 PR bunter Pfeffer

Mantel:
Getrockneter Bärlauch vermischt mit Schabziger Klee
Chiliflocken
Bunter Pfeffer
Mediterrane Kräuter vermischt mit grobem Meersalz

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Frischkäse miteinander pürieren, bis eine cremige Masse ohne Stückchen entstanden ist. Eine Stunde kalt stellen.
Mit angefeuchteten Händen Bällchen aus dem Vrischkäse formen und diese in den Kräutern und Gewürzen rollen.
In einer Tupperdose im Kühlschrank aufbewahren. Dort hält er einige Tage.

Gute Appetit!

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Frischkäsebällchen im würzigen Mantel auf Cashewbasis
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 6 Review(s)