Quesadillas (etwa: Käse-Tortilla) ist ein typisch mexikanisches Essen. Im Original wird diese Tortilla nur mit Käse zubereitet. Dieser wird in die Mitte einer geklappten Tortilla gelegt und anschließend gebacken oder frittiert. Allerdings wird sie auch mit vielen anderen Zutaten wie Fleisch, verschiedenem Gemüse oder, wie in meinem Rezept, mit Bohnen und Tomaten zubereitet.
Ich mache hier eine Text Mex Variante, wo meistens Weizen- statt Mais-Tortillas verwendet werden. Und wo man zwei Tortillas aufeinander legt, anstatt einen zusammen zu klappen.
Das kannst Du aber natürlich auch entsprechend variieren, wenn Du möchtest. 🙂

Zutaten für 2 Quesadillas:

Quesaldillas:
1,5 TS (Tasse/Cup) weiße Bohnen (Dose, abgegossen)
1/2 TS Tomaten, gewürfelt
1 geh. EL Hefeflocken
1/2 TL Rauchsalz
1/4 TL Cayennepfeffer
1 rote Zwiebel, in Streifen
4 Tortillas (soft flour Tortillas, mexikanische Fladen)
2 Handvoll veganer, geriebener Käse (wenn möglich Cheddar)
1 Handvoll Koriander, gehackt

Sour Cream:
100g Cashewkerne (roh, ungesalzen)
100ml Wasser
Saft von 1/2 Zitrone
1 EL Apfelessig
1 Pr Pfeffer
1/2 TL Zucker
1 geh. EL Schnittlauch (TK)

Salsa (fertige, vegan)

Zubereitung:

Sour Cream:
Die Cashewkerne mindestens 3 Stunden oder über Nacht in Wasser einweichen.
Anschließend mit dem Wasser, Zitronensaft, Apfelessig, Pfeffer und Zucker pürieren bis eine cremige Masse entstanden ist.
Mit dem Schnittlauch verrühren und kalt stellen.

Quesadillas:
1 TS von den Bohnen mit den Tomaten, Hefeflocken, Rauchsalz und Cayennepfeffer pürieren.
Die Zwiebel in etwas Öl anbraten.
Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen. Einen Tortilla mit der Hälfte der Bohnenmasse bestreichen, in die Pfanne legen. Die Hälfte der übrigen Bohnen, die halbe gebratene Zwiebel, etwas Koriander und den halben Käse darüber streuen. Einen zweiten Tortilla darauf legen.
Einige Minuten braten, bis der untere Tortilla knusprig wird. Wenden und von der anderen Seite ebenfalls knusprig backen.
Das Ganze für den zweiten Quesadilla wiederholen.

Die Quesadillas auf Teller legen und achteln (wie einen Kuchen). Mit etwas Koriander betreuen und mit Salsa und Sour Cream als Dips servieren.

Tipps:

– Schmeckt auch sehr gut mit Guacamole als Dip.
– Den Käse kannst Du auch selber machen und reiben.

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Weiße Bohnen Quesadillas mit Sour Cream und Salsa
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 22 Review(s)