Chili sin Carne – vegan

Chili sin Carne (wie Chili con Carne, aber ohne Fleisch, daf├╝r mit Sojagranulat) ist perfekt wenn man viele Leute einfach und ohne komplizierte Zutaten lecker satt kriegen will. Beliebtes Partyessen, toll auf Buffets und ideal f├╝r Meal-Prep, wenn man f├╝r 2-3 Tage vorkochen will.
Hier mein besonders schmackhaftes Rezept, klassisch mit dunkler Schokolade als geheimer Geschmacksbooster!

Zutaten f├╝r ca. 8 Portionen Chili sin Carne:

200 g Sojagranulat
4 Zwiebeln, gew├╝rfelt
3 Knoblauch-Zehen, gepresst
2-4 scharfe Chilischoten, sehr fein gehackt (Menge je nach Geschmack)
1 Tube Tomatenmark
2 Dosen Pizza-Tomaten
1 l Br├╝he
2 Dosen Mais, abgetropft
2 Dosen Kidney-Bohnen, abgetropft
2 gr├╝ne Paprika, gew├╝rfelt
1 Tafel vegane Zartbitter-Schokolade, in St├╝cken
2 TL Salz
2 TL Pfeffer
2 EL Kreuzk├╝mmmel (Cumin)
1 TL Koriander, gemahlen
2 EL Oregano
├ľl

optional: Chili-Pulver, um das Chili sch├Ąrfer zu w├╝rzen

Zubereitung:

├ľl in einer Pfanne erhitzen und das trockene Sojagranulat scharf darin abraten.
In einem gro├čen Topf etwas ├ľl erhitzen und die Ziebeln darin glasig braten. Den Knoblauch und das Sojagranulat dazu geben. Mit dem Salz, Pfeffer, Koriander und Kreuzk├╝mmel w├╝rzen und die Chilis dazu geben.
Dosentomaten, Tomatenmark und 1 l Br├╝he einr├╝hren und ca. 15 Minuten k├Âcheln, dabei ab und zu umr├╝hren.
Mais, Paprika, Kidney-Bohnen, Oregano und Schokolade dazu geben und weitere 15 Minuten k├Âcheln.

Tipps:

Das Chili sin Carne l├Ąsst sich sehr gut zu Beginn einer Party oder am n├Ąchsten Tag wieder aufw├Ąrmen.
Besonders gut schmeckt es mit Brot oder Reis.
Du kannst es auch einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen.

recipe image
Name:
Chile sin Carne
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
41star1star1star1stargray Based on 22 Review(s)