Meine überbackenen, veganen Jackfruit-Chicken-Tacos aus dem Ofen, ein tolles Rezept aus der Tex-Mex-Küche. Die krossen Mais-Tacos fülle ich mit einer Schicht würziger, schwarzer Bohnen, darauf eine feurige Lage Chicken aus Jackfruit. Überbacken mit veganem Käse, getopt von knackigem Salat, frischen Tomaten, Koriander und selbstgemachter Sour Cream mit Schnittlauch auf Cashewbasis.
Mein Jackfruit-Hühnchen sieht dabei nicht nur verdammt echt aus es schmeckt auch so und hat die entsprechende Konsistenz.

Zutaten für 10 Jackfruit-Chicken-Tacos:

Jackfruit-Chicken:
1 EL Olivenöl
2 Dosen Jackfruit (insgesamt ca. 500 g Abtropfgewicht)
1 TL Chilipulver
1/4 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Zwiebelpulver
1/2 TL Paprikapulver, scharf
1/4 TL Oregano
1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
1/2 TL Rauchsalz
1/2 TL Selleriesalz
1/2 TL Salz
1 TL Pfeffer
1/2 Limette, der Saft
1/2 Zwiebel, gewürfelt
1 Dose gehackte Tomaten, abgegossen
2 EL Jalapenos (Chili-Sorte), gehackt

Schwarze Bohnen:
1 Dose schwarze Bohnen, abgegossen
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gepresst
1/2 TL Cumin (Kreuzkümmel)
1/2 TL Salz
Öl

Sour Cream:
100 g Cashewkerne (roh, ungesalzen)
100 ml Wasser
Saft von 1/2 Zitrone
1 EL Apfelessig
1 PR Pfeffer
1/2 TL Zucker
1 geh. EL Schnittlauch (TK)

10 Taco-Shells
100 g veganer, geriebener Käse
4 EL vegane Sahne

2 handvoll Eisbergsalat, in Streifen
1 Tomate, in Stückchen
Frischer Koriander, grob gehackt

Zubereitung:

Sour Cream:
Als erstes mache ich die Sour Cream, da man sie gut im Kühlschrank kalt stellen kann. Sie lässt sich auch schon 1-2 Tage vorher zubereiten.
Die Cashewkerne mindestens 3 Stunden oder über Nacht in Wasser einweichen. Anschließend mit dem Wasser, Zitronensaft, Apfelessig, Pfeffer und Zucker pürieren bis eine cremige Masse entstanden ist. Mit dem Schnittlauch verrühren und kalt stellen.

Schwarze Bohnen:
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig braten. Den Knoblauch einrühren und ebenfalls kurz anbraten. Bohnen, Cumin und Salz dazu geben und 10-15 Minuten köcheln lassen.

Jackfruit-Chicken:
Die Jackfruit gründlich abgießen und die harten Ecken entfernen, so dass nur das faserige Äußere übrig bleibt. Anschließend die Jackfruits etwas auswringen.
Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten.
Jackfruit, gehackte Jalapenos und alle Gewürze und Salze dazu geben. Gut verrühren, dann auch die gehackten Dosentomaten und Limettensaft unterheben. Für 5-8 Minuten braten, bis keine Flüssigkeit mehr übrig ist. Dabei gelegentlich umrühren.

Den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Taco-Shells in einer Auflaufform verteilen, so dass sie sich gegenseitig Halt geben und aufrecht stehen.
In jede 1 EL der schwarzen Bohnen hinein geben. Darauf die Jackfruit-Chicken-Pfanne verteilen, so dass die Tacos zu ca. 3/4 gefüllt sind.
Veganen Käse mit der veganen Sahne verrühren und auf den Tacos verteilen.
Für 10-12 Minuten im Ofen backen, bis der Käse vollständig geschmolzen ist und die Ecken der Tacos dunkel werden.

Aus dem Ofen nehmen und den Salat, Tomate, Sour Cream und Koriander darüber geben und die Jackfruit-Chicken-Tacos servieren.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Überbackene Jackfruit-Chicken-Tacos aus dem Ofen
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 12 Review(s)