Kennt Ihr Egg and Cheese Breakfast Burritos? Ich mache sehr gerne meine vegane Variante davon, wenn ich mal wieder Abwechselung auf dem Frühstückstisch benötige. Einfach gemacht, ein schneller, leckerer Burrito, den man zum Beispiel sehr gut zubereiten kann, wenn es am Tag zuvor Burritos gab, und noch Tortillas übrig sind.

Zutaten für 4 Breakfast Burritos:

4 Soft Flour Tortillas
2 Portionen Scrambled Tofu
100 g veganer Reibekäse

Zubereitung:

Die Tortillas in der Mikrowelle oder im Backofen kurz erhitzen, höchstens eine Minuten, denn sie sollen noch weich bleiben.
Einen Fladen auf einen Teller legen und 1/4 des Scrambled Tofus als Streifen von oben bis etwas über die Mitte darauf verteilen. Den Scrambled Tofu mit einer Handvoll Käse bestreuen.
Den unteren, freien Teil hochklappen, auf den Scrambled Tofu. Die linken und die rechte Seite einklappen, so dass man eine Rolle hat, die unten geschlossen ist, dann kann man den Egg and Cheese Breakfast Burrito gut aus der Hand essen.

Guten Appetit!

Tipps:

– Man kann auch noch Avocado-Stückchen, frische Paprika oder Salat dazu geben.
– Egg and Cheese Breakfast Burritos schmecken auch kalt, zum Beispiel in der Mittagspause, Lunch, Snack zwischendurch oder zum Picknick

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Egg and Cheese Breakfast Burritos
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 15 Review(s)