Veganer Eiersalat! Mein Freund war sehr froh als ich dieses Rezept erfand, da er früher gerne Eiersalat aß und meint, dieser schmecke sehr eiig und wie der ‘Echte’.
Noch dazu ist er in fünf Minuten schnell und ganz einfach zubereitet!

Ich mag ‘Eier’ erst, seit dem sie nicht mehr aus dem Huhn oder anderen Tieren schlüpfen, sondern aus Pflanzen angerührt werden. Seit dem liebe ich allerdings Ei-Geschmack und dieser Salat schmeckt mir ausgezeichnet.
Der enthaltene Seidentofu enthält viele Proteine, was besonders für Sportler*innen oder Menschen, die Muskelaufbau betreiben interessant ist. Dadurch steht er einem nicht-veganem Eiersalat in nichts nach.

Zutaten für ca. 300 ml Eiersalat:

1 Packung Seidentofu, in kleine Würfel oder streifen geschnitten
3 geh. EL vegane Mayonnaise
½ TL Senf
1 geh. TL Hefeflocken
2 Gewürzgurken, klein gehackt
1 EL Gurkenwasser
1 geh. EL Schnittlauch (Tiefkühl oder frisch)
1/2 TL Kurkuma
1/4 TL Salz
¼ TL Kala Namak (Black Salt)
¼ TL Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten gut miteinander verrühren und fertig ist der Eiersalat.

Er schmeckt ganz fantastisch auf Brot, Brötchen oder Baguette und man kann ihn einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Auch als Appetizer oder auf einem Buffet ist er nicht zu verachten! In Tupperdosen oder Schraubgläsern lässt er sich auch prima mitnehmen.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Eiersalat, selbstgemacht und vegan
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 31 Review(s)