Spinat-Erbsen-Cremesuppe, gr├╝n und lecker

Grün, grün, grün sind alle meine Speisen…
Meine Spinat-Erbsen-Cremesuppe eignet sich super als Haupt- oder Vorsuppe. Mit veganer Sahne verfeinert ist sie sehr cremig, ohne dabei schwer oder fett zu sein. Ihre grüne Farbe, gepaart mit dem Geschmack von Spinat und Erbsen, macht sie einfach nur lecker. Und das Beste: sie ist innerhalb von 15 Minuten zubereitet. Ohne Schnippeln oder andere Vorarbeiten.

In grünem Gemüse, wie Spinat oder Erbsen finden sich wichtige Nährstoffe wie Eisen oder Kalzium, welches besonders im Spinat vorkommt, dafür bieten die Erbsen extra viel Protein, welches vor allem sportliche Menschen gut gebrauchen können.

Zutaten für 4-8 Portion (je nachdem ob man sie als Vor- oder Hauptspeise essen will):

30 g Alsan
1 geh. EL Mehl
1 l Gemüsebrühe
200 g Erbsen (TK)
200 g Spinat (TK)
125 ml vegane Sahne
Salz
weißer Pfeffer

Brot als Beilage

Zubereitung:

Das Alsan im Topf schmelzen. Sobald es heiß ist, das Mehl einrühren.
Nach und nach die Gemüsebrühe unter Rühren dazu geben.
Erbsen und Spinat hinzufügen und das ganze ca 10 Minuten köcheln lassen.
Mit dem Stabmixer pürrieren und anschließend die Sojasahne einrühren.

Die Spinat-Erbsen-Cremesuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Spinat-Erbsen-Cremesuppe, grün und lecker
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 17 Review(s)