Kräuterliebe aus dem Garten! Meine Zitronenmelisse explodiert zur Zeit förmlich in alle Richtungen. Daher hier mein Rezept für einen köstlichen, saftigen, aromatischen, zart-weichen, duftenden Zitronenmelissekuchen.

Hast Du schon einmal mit Zitronenmelisse gebacken? Das duftende Aroma der Melisse verleiht Gebäck und Süßspeisen eine ganz fantastische, eigene Note, die ich jedem nur wärmstens ans Herz legen kann.

Da es sich bei meinem Rezept für Zitronenmelissekuchen um einen einfachen Kuchen aus Rührteig handelt, ist der Kuchen schnell und zwischendurch zubereitet. Er hält problemlos einige Tage im Kühlschrank und so hat man im Handumdrehen ein ganz besonderes Geschmackserlebnis auf den Tisch gezaubert.

Hier mein Rezept für einen köstlichen, saftigen, aromatischen, zart-weichen, duftenden Zitronenmelissekuchen
Hier mein Rezept für einen köstlichen, saftigen, aromatischen, zart-weichen, duftenden Zitronenmelissekuchen

Zitronenmelisse: nicht nur als Tee ganz fantastisch

Wenn man Zitronenmelisse hört, denkt man vor allem an Tee, vielleicht noch an Limonaden oder Badezusätze. Dadurch wird die Zitronenmelisse leider sehr oft unterschätzt.

Was kann man alles mit Zitronenmelisse machen?

Das feine, frische, duftende Aroma der Zitronenmelisse eignet sich nicht nur für Getränke und Tees, sondern auch hervorragend für viele andere Rezepte. Zitronenmelisse eignet sich bestens für das Verfeinern von Desserts und zum Backen. Auch an Salatdressings bringt das Küchenkraut eine köstliche Frische.
Man kann Zitronenmelisse sehr vielseitig einsetzen. Experimentiere damit doch auch einfach mal in Deiner Küche.

Zitronenmelissekuchen geht kinderleicht und ist gelingsicher

Ein einfacher veganer Rührteig, kinderleicht und schnell zubereitet. Man muss nur alle Zutaten für den Zitronenmelissekuchen mixen, in eine gefettete Form geben und das ganze In den Ofen schieben. Backen, fertig. Abkühlen lassen und genießen dann nicht vergessen! Wer will, kann noch Zuckerguss mit Zitrone obendrauf geben.

Zitronenmelissekuchen geht kinderleicht und ist gelingsicher
Zitronenmelissekuchen geht kinderleicht und ist gelingsicher

Zitronenmelissekuchen lässt sich sehr gut vorbereiten

Du kannst meinen Zitronenmelissekuchen problemlos einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Damit die Saftigkeit und das Aroma erhalten bleiben, packst Du ihn dafür am besten unter eine Kuchenhaube oder in eine große Tupperdose. So bleibt er schön frisch und man kann ihn sehr gut vorbacken. Dadurch lässt er sich auch sehr gut mitnehmen, er eignet sich für Buffets oder größere Kuchenrunden, bei denen man nicht alles am Tag des Events backen kann oder möchte.

Zitronenmelissekuchen lässt sich sehr gut vorbereiten
Zitronenmelissekuchen lässt sich sehr gut vorbereiten

Warum ist Zitronenmelisse so gesund?

Zitronenmelisse ist nicht nur sehr lecker, sondern auch sehr gut für die Gesundheit. Schone lange wird Zitronenmelisse als Heilkraut genutzt.

Frische Zitronenmelisse im Garten
Frische Zitronenmelisse im Garten

Welche Wirkung hat Zitronenmelisse genau?

Seit Jahrhunderten ist die heilende Wirkung der Melisse bekannt. Die ätherischen Öle wirken beruhigend, aber auch entkrampfend und antibakteriell. Sie können Verdauungsbeschwerden sowie Menstruationsbeschwerden lindern und wirken sich positiv auf Schlafstörungen, Unruhezustände und Depressionen, aber auch Kopfschmerzen und Erkältungen aus.

Seit Jahrhunderten ist die heilende Wirkung der Melisse bekannt. Und sie schmeckt auch sehr gut im Kuchen.
Seit Jahrhunderten ist die heilende Wirkung der Melisse bekannt. Und sie schmeckt auch sehr gut im Kuchen.

Mehr einfache vegane Backrezepte

Du isst gerne selbstgebackenen Kuchen, aber Du magst nicht zu viel Aufwand in der Küche? Dann probiere doch mal diese einfachen Backrezepte von mir (Sean Moxie) aus. Oder stöbere mal durch meine Kategorie ‘Backen und Süßes‘, gleich hier auf Daily Vegan.

Ein einfaches veganes Backrezept: Zitronenmelissekuchen
Ein einfaches veganes Backrezept: Zitronenmelissekuchen

Zitronenmelissekuchen: die Zubereitung in Bildern

Hier zeige ich Dir Schritt für Schritt in Bildern, wie man diesen einfachen Zitronenmelissekuchen backt. Danach geht es direkt mit dem Rezept weiter.

1. Alle Zutaten für den Zitronenmelissekuchen.
1. Alle Zutaten für den Zitronenmelissekuchen.
2. Die Zitrone ist gerieben und gepresst und die Zitronenmelisse fein gehackt.
2. Die Zitrone ist gerieben und gepresst und die Zitronenmelisse fein gehackt.
3. Alle Zutaten für den veganen Rührteig gründlich mixen.
3. Alle Zutaten für den veganen Rührteig gründlich mixen.
5. Optional: einen Teil des Teiges abnehmen und mit Lebensmittelfarbe grün einfärben.
5. Optional: einen Teil des Teiges abnehmen und mit Lebensmittelfarbe grün einfärben.
6. Beide Teige in die Form geben und leicht vermengen.
6. Beide Teige in die Form geben und leicht vermengen.
7. Den Kuchen vollständig erkalten lassen. Hier noch zu sehen: der Puderzucker und eine Zitrone für den Zuckerguss.
7. Den Kuchen vollständig erkalten lassen. Hier noch zu sehen: der Puderzucker und eine Zitrone für den Zuckerguss.
8. Der Kastenkuchen kann jetzt mit der Zitronenglasur bestrichen werden.
8. Der Kastenkuchen kann jetzt mit der Zitronenglasur bestrichen werden.
9. Der Zuckerguss muss noch kurz fest werden, dann kann der Kuchen angeschnitten werden.
9. Der Zuckerguss muss noch kurz fest werden, dann kann der Kuchen angeschnitten werden.
Zitronenmelissekuchen: aromatisch, saftig und frisch
Zitronenmelissekuchen: aromatisch, saftig und frisch

Zutaten für einen mittelgroßen Gugelhupf oder Kastenform Zitronenmelissekuchen:

Veganer Rührteig mit Zitronenmelisse:

1 handvoll frische Zitronenmelisse, die Blätter, fein gehackt
1 Zitrone, der Saft
2 TL Zitronenabrieb (Bio, unbehandelt)
125 g vegane Butter oder eher feste Margarine
200 g Mehl
1 EL Stärke
125 g Zucker
15 g Backpulver
3 geh. EL Kichererbsenmehl (oder Sojamehl), verrührt mit 100 ml Wasser
200 ml Sojamilch

Optional: etwas grüne Lebensmittelfarbe

Etwas vegane Butter oder Margarine für die Backform

Zuckerguss mit Zitrone:

100 g Puderzucker
3-4 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Zitronenmelissekuchen:

  1. Den Backofen auf 170° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Alle Zutaten für den Rührteig mit dem Mixer miteinander verrühren. Es sollte ein zäh vom Löffel fließender Teig entstehen. Evtl. noch etwas mehr Sojamilch oder Mehl hinzu geben.
  3. Optional: 1/3 des Teigs abnehmen und mit grüner Lebensmittelfarbe verrühren.
  4. Eine Gugelhupfform oder eine mittelgroße Kastenform großzügig einfetten.
  5. Den hellen Teig (ohne grünen Teil: den ganzen Teig) in die Backform geben. Den grünen Teig darauf verteilen und mit einer Gabel oder einem Löffelstiel leicht mit dem hellen Teig verquierlen, so dass der Kuchen nach dem Backen marmoriert ist.
  6. Ca. 60 Min auf mittlerer Schiene backen. Ab der 50. Minute ab und zu einen Stricknadeltest machen, bis der Teig nicht mehr anklebt. Dazu einen Holzspieß oder eine Metallstricknadel nehmen und in den Kuchen stecken. Wenn man sie heraus zieht, sollte kein feuchter Teig mehr daran kleben bleiben.
  7. Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Zitronenzuckerguss:

  1. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren. Der Zuckerguss sollte dabei zähflüssig werden. Wenn er zu flüssig ist. läuft er vom Kuchen herunter.
  2. Den Zuckerguss mit einem Backpinsel auf dem Zitronenmelissekuchen verteilen.
  3. Vor dem Anschneiden des Kuchens den Guss erhärten lassen.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Zitronenmelissekuchen - aromatisch, saftig, frisch und kinderleicht
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)