Dal – indische Linsensuppe

Meine indische Linsensuppe ist eine Form von Dal (mitunter auch Daal oder Dhal geschrieben), ein traditionelles Gericht aus der indischen und pakistanischen Küche, bei dem verschiedene Arten von Hülsenfrüchten mit Gewürzen wie Kreuzkümmel, Koriander und Zwiebeln gekocht werden. In den meisten Fällen werden dafür aber rote oder gelbe Linsen, so wie bei meinem Dal, verwendet.
Bei mir gibt es dazu immer Papadams oder anderes indisches Brot und Salat mit indischem Joghurt-Dressing

Zutaten für 5-6 Portionen Dal:

350 g rote Linsen (oder gelbe)
4 Tomaten, gewürfelt
1 geh. EL Ingwer, in Stückchen
1 l Brühe
1 geh. TL Kurkuma
1 geh. TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 geh. TL Curry-Paste, rot
1 EL Sojasauce
2 Pr Cayennepfeffer
Salz
250 ml vegane Sahne
Öl
2 Zwiebeln, in halben Ringen
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen

10 Papadams oder anderes indisches Brot

Zubereitung:

In etwas Öl Kurkuma, Kreuzkümmel, Curry-Paste und Ingwer andünsten.
Die Linsen hinzu geben und kurz weiter braten, dann auch die Tomaten dazu geben. Ca 2 Minuten braten, anschließend die Brühe einrühren und ca. 25 Minuten kochen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln mit dem Kreuzkümmel goldbraun braten.

Das Dal pürieren, Sojasauce, Cayenne-Pfeffer und Sahne hinzu geben und mit Salz abschmecken. Erneut kurz aufkochen lassen, auf tiefe Teller oder in schöne Schüsseln füllen und mit den gebratenen Zwiebeln garnieren.

Den Salat nach dem Rezept auf dem Link zubereiten.

Die Papadams während des Kochens nacheinander einzeln in der Mikrowelle backen. Bei unserer dauert es bei voller Power 1,5 Minuten pro Papadam.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Dal - indische Linsensuppe mit Salat und Papadams
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 15 Review(s)