Bouletten in schlonziger Pilzrahmso├če

Bei diesem Gericht werden die Augen am Tisch immer ganz groß! Meine veganen Bouletten in schlonziger Pilzrahmsoße! Schnell zusammen geknetet und einfach gekocht ist dieses Rezept ein großartiges WG- oder Familienessen.
Die saftig-würzig-vleischigen Bouletten schwimmen in schmackhafter Pilzrahmsoße, die man wunderbar zu Salzkarkartoffeln oder Kartoffelbrei, aber auch zu Pasta und Salaten essen kann.

Zutaten für 4 Portionen:

Bouletten:
2 TS (Tasse/Cup) feines Soja-Granulat
1/2 TS Seitan-Fix
2 geh. EL Eiersatz oder Sojamehl, verrührt mit 1/2 TS Sojasahne
3 EL BBQ-Sauce
2 EL Tomatenmark
4 EL Ketchup
1 TL Senf
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1/4 grüne Paprika, in feinen Würfeln
2-3 geh. EL Paniermehl
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Currypulver
1 TL Steakgewürz
2 EL Kokosöl
Öl

Soße:
3/4 grüne Paprika, in dünnen Streifen
4-5 Champignons, in Scheiben
1 Zwiebel, in Streifen
1/2 Stange Lauch, in Ringen
2 EL Mehl
1/4 TS Weißwein
350 ml vegane Brühe
250 ml vegane Sahne
2 EL Alsan
1/2 TL Thymian, getrocknet
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Bouletten:
Das trockene Sojagranulat mit dem Seitan-Fix vermengen.
Das Eiersatz-Sojasahnegemisch mit dem Paniermehl, Salz, Pfeffer, Currypulver und Steaksalz verrühren und 10 Minuten ziehen lassen.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Dann die Paprika dazu geben und ebenfalls kurz anbraten. Die Zwiebel, Paprika, Ketchup, Tomatenmark und BBQ-Sauce in das Paniermehlgemisch rühren und mit dem Seitan-Sojagranulat-Mix zu einem Teig verkneten.
Fünf Minuten ziehen lassen. Sollte der Teig danach noch nicht gut formbar sein noch etwas Panniermehl, oder wenn er zu trocken ist, noch etwas Wasser einarbeiten.
Dann das Kokosöl einkneten.

Den Teig zu kleinen Bouletten formen.
Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen und die Bouletten darin von einer Seite ganz, von der anderen fast, knusprig braten.

Sollte in Deiner Pfanne kein Platz mehr für die Soße und das Gemüse sein, einfach 2-3 Bouletten heraus nehmen. Sie schmecken auch kalt oder auf Brötchen.
Das Alsan, die restliche Paprika, Champignons, Lauch und Zwiebel dazu geben und alles scharf anbraten. Das Mehl einrühren und mit dem Weißwein ablöschen. Beim Umrühren vorsichtig sein, so dass Du die Bouletten nicht zerbrichst. Die Brühe dazu geben, kurz aufköcheln lassen, dann die Sahne und den Thymian einrühren. Mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten leicht simmern lassen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Bouletten in schlonziger Pilzrahmsoße
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 8 Review(s)